VU+ Solo² HDTV Twin statt UFS 913

      VU+ Solo² HDTV Twin statt UFS 913

      Hallo,

      hat schon mal wer mit dem Wechsel zur VU+ Solo² HDTV Twin geliebäugelt, wegen schnellerer Hardware und Anpassungsmöglichkeiten? Nachteil ist das Einarbeiten in die Linuxwelt...komme ursprünglich von Topfield und so manche Anpassungen sind schon sehr schön, aber ich will natürlich nicht Receiverpflege als Freizeitgestaltung! Unter Kathrein hatte ich bisher 922 und dann 913.
      UFS 913, Kathtrein SAT CAS 75 cm mit Inverto Premium Quad LNB, TV LG OLED 65B7, Sonos Playbase, Sub und 2 x Play1

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „pafo300“ ()

      Bin gerade dabei

      Hallo,

      ich hab ne UFS-922 im Einsatz und hab seit einer Woche die Solo2 zuhause. Um diese Einzurichten musst Du schon willens sein, dich damit auseinander zu setzen. Aber ich kann Dir sagen, das lohnt sich total. Das Teil kann einfach alles. Da bleiben keine Wünsche offen, und das zu einem fairen Preis.

      Gruß

      Titanium
      vor allem wie beurteilst du die Bildquali HD und SD im Vergleich zum 922er, die ist ja teils umstritten und ist das absolute Killerkriterium....
      UFS 913, Kathtrein SAT CAS 75 cm mit Inverto Premium Quad LNB, TV LG OLED 65B7, Sonos Playbase, Sub und 2 x Play1
      Hallo,
      mein UFS 922 ist ins Obergeschoß gekommen und an seine Stelle trat die Solo2. Man muss sich schon damit befassen, aber meiner Ansicht nach lohnt es sich wirklich. Da geht fast alles. Die Bildqualität ist bei mir mit SD und HD absolute Spitze. Es gibt seit 3 Tagen neue Treiber, damit ist bei mir die Bildqualität schlechter geworden, so dass ich die alten Treiber weiternutze. Also für mich ist das ganze nicht mehr so pflegeleicht, dafür aber nach Eingewöhnung der Hammer.

      Gruß

      ascella schrieb:

      Also für mich ist das ganze nicht mehr so pflegeleicht, dafür aber nach Eingewöhnung der Hammer.


      Was ist denn da so der Hammer im Vergleich zum UFS 913?
      Der tut doch alles, was er soll. Und das auch noch gut!
      Und die Bedienung ist denkbar einfach, kein Rumbasteln mit Fremdimages etc....
      Es muss ja gute Gründe geben, sich das freiwillig anzutun....

      ;)
      Gruß
      Michael

      **********************************************

      UFS 916 mit aktueller FW
      Hallo ehp,
      um ein paar Sachen zu nennen, die mich interessieren. Sky entschlüsseln ohne separates Modul, dadurch problemlos Mehrfachentschlüsselung auf verschiedenen Tunern möglich, 4 Aufnahmen gleichzeitig (weniger wichtig), frei definierbare Sprünge vorwärts und rückwärts (vor allem rückwärts z.B. mal nur 10 sec), sehr schnell, keine ewigen Denkpausen mehr beim Menüaufruf, Springen etc., mehr EPG Einstellmöglichkeiten... das sind mal ein paar Sachen...
      andere (mir nicht wichtig) verbinden Ihre Telefonanlage (fritz.box), freies Internetsurfen...am Besten schaust mal in dasvu+ Forum
      ich habe mich noch nicht für den wechsel entschieden, muß auch frauenkompatibel sein
      ist die 1.04 in deiner sig noch gültig? wenn ja, warum? ich bin ja auch nicht mehr auf 2.0, aber auf 1.05
      UFS 913, Kathtrein SAT CAS 75 cm mit Inverto Premium Quad LNB, TV LG OLED 65B7, Sonos Playbase, Sub und 2 x Play1

      ehp schrieb:

      ascella schrieb:

      Also für mich ist das ganze nicht mehr so pflegeleicht, dafür aber nach Eingewöhnung der Hammer.


      Was ist denn da so der Hammer im Vergleich zum UFS 913?
      Der tut doch alles, was er soll. Und das auch noch gut!
      Und die Bedienung ist denkbar einfach, kein Rumbasteln mit Fremdimages etc....
      Es muss ja gute Gründe geben, sich das freiwillig anzutun....

      ;)
      Ich kann zum UFS913 keinen Vergleich anstellen, da ich den 922 habe. Der 922 hat immer seinen Dienst getan und ich war und bin damit sehr zufrieden. Für mich ist die Anbindung an meine Synology DS wichtig. Die VU spielt alles ab, was ich da drauf habe. Das ist mit der 922 sehr eingeschränkt. Auch die Verbindung zur Aussenwelt ist mit der VU eine andere.
      Die Bedienung ist bei der VU sehr sehr gewöhnungsbedürftig. Ich sehe die VU eher im Bereich Bastler/Freaks. Wer dazu keine Lust hat, ist mit den UFS wohl besser bedient.

      Gruß
      Ich war jetzt ehrlich nicht, was das mit dem Basteln immer soll. Ein Image auf einen USB Stick schreiben und dann für's Update in den Receiver zu packen, ist genau das Gleiche, als würde man ein Update am UFS einspielen. Plugins können mittels Knopfdruck/Fernbedienung direkt aus dem Internet installiert werden. Die Bedienung mag zwar anfangs etwas gewöhnungsbedürftig sein und nicht immer intuitiv sein, dafür hat man aber ein Gerät, welches einiges an Möglichkeiten bietet. Wir haben hier sowohl den UFS913 als auch die Solo², die entsprechend der Ansprüche der jew. Anwender ausgewählt wurden und ihren Dienst verrichten (wenn auch der 913 nicht gerade sauber mit der 2.0 FW läuft). Wer ein schlichtes Gerät sucht, daß man einfach so hinstellt und auch nix grosses können muss, der nimmt den UFS. Will man mehr, schaut man sich woanders um.

      Übrigens findet pafo300 so einige alte Bekannte aus dem Topfield Forum im VTI Forum wieder :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „maxxxi“ ()

      hallo
      Das mit dem Basteln hat mich auch immer Abgeschreckt.
      Trotz den habe ich mir den Atevio AV 7500 geholt,der macht das was von pafo 300 gewünscht wird.
      Und dann habe ich mir noch den Atevio 510Titan geholt,da ging es dann los.Mit Plugin und IPK-Tool.Skins usw.
      Und ich bin Lai auch mit dem PC,aber es ging bis jetzt Alles.War etwas Schwierig wenn man die ganzen Abkürzungen und Bezeichnungen nicht kennt.
      ABER es Lohnt sich,und man muss sich auch mal was Trauen.
      Mein 922 benutze ich nur doch für die ÖR Sender,HD+ und SKY nur noch mit Atevio.

      gruss kalle

      hoffe es gibt keinen Grund,den Beitrag zu löschen
      Kathi 922--Icord HD
      Atemio 500--520--750
      LX1x2
      2x ET9200 mit HDF
      Octagon2028
      2xSKY-3xHD+
      Coolstream Trinity dvb c
      100 Premium Allstar HD--UM HD Recorder
      Ich habe auch lange mit Linux-Boxen rumgebastelt, dbox2 mit Neutrino und anderen Images, UFS-910 mit Enigma, Edision etc.

      Letztlich war mir der ganze Enigma/Neutrino-Kram nicht benutzerfreundlich genug, aber das ist wohl Geschmacksache. Habe inzwischen in der ganzen Verwandtschaft UFS-912/913 und alle sind begeistert. Selbst meine Eltern (im Renten-Alter) programmieren fleißig Aufnahmen und streamen die Bundesliga aufs Notebook. Das wäre mit Enigma/Neutrino völlig unmöglich gewesen.

      [edit=badkapp]Kein Hinweise auf illegale Entschlüsselung von Pay-TV Programmen. Siehe Forenregeln![/edit]

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „badkapp“ ()

      Schwarzseher schrieb:

      Ich habe auch lange mit Linux-Boxen rumgebastelt, dbox2 mit Neutrino und anderen Images, UFS-910 mit Enigma, Edision etc.

      Letztlich war mir der ganze Enigma/Neutrino-Kram nicht benutzerfreundlich genug, aber das ist wohl Geschmacksache. Habe inzwischen in der ganzen Verwandtschaft UFS-912/913 und alle sind begeistert. Selbst meine Eltern (im Renten-Alter) programmieren fleißig Aufnahmen und streamen die Bundesliga aufs Notebook. Das wäre mit Enigma/Neutrino völlig unmöglich gewesen.


      100 % Zustimm.
      Der 913 ist ein feines Gerät. Auch ich habe keine Böcke darauf "selber Hand anzulegen" :-))
      Und ja..... Sky funzt wunderbar!!!
      Gruß
      Michael

      **********************************************

      UFS 916 mit aktueller FW

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „badkapp“ ()

      Servus.


      Also ich kann nur sagen mit Enigma-Boxen gibt´s zwei Möglichkeiten. Entweder du nuzt sie nur zum Glotzen (dafür sind Vu+... und vorallem die Dreams etwas zu teuer) oder es wird zum Hobby (wofür man sich meiner Meinug nach sowas kauft).

      Ich hatte bis Januar ne Enigma 2 Box (Dream) und bei mir war es ein Hobby. Hatte bis jetzt schon keine Ahnung wieviele Boxen nur so zum Spaß (natürlich alle mit Linux und Enigma,E2,Spark, Neutrino2 und bei Kathrein UFS 913 nur die Original GUI).

      Aber jetzt ist Nachwuchs da und da muß man seine Zeit was anderem widmen. Deshalb habe mich für die UFS 913 entschieden und bin gut zufrieden, vorallem für den Preis (da können sie die Spark-Kisten ein paar Scheibchen abschneiden).

      Grüße

      Moe
      @core_man_2000 ...ja, kann man, ohne USB STick. Du kannst auch eine NAS mounten und als alleinige Aufnahmeplatte einrichten.

      Thema Bastlerreceiver...ich habe jetzt schon ein paar Wochen Erfahrung mit der VU+Duo², nach dem ich ein paar Tage brauchte, um sie einzurichten, läuft sie nur noch, und ich habe nicht mehr Arbeit, als mit Kathrein.
      Dafür habe ich weniger Ärger, sowohl mit dem Gerät als auch mit der Ehefrau, weil einfach alles sauber aufgenommen und entschlüsselt ist. Er spielt alles ab was ich an Filmen habe, und hat einige Geräte aufs Abstellgleis gesendet, die da wären: DVD Player (durch USB DVD Brenner ersetzt, kann darauf sogar Filme aufnehmen), Mediaplayer (er spielt alles ab, inkl. DVD Isos mit Menü) und sogar mein W-Lan Port (sogar das kann die Kiste mit übernehmen).
      Faktisch läuft die Kiste einfach und macht keine Arbeit. Updates kommen übers Internet und gut ist.
      Gruß
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB