Suche Festplattenreceiver mit der Möglichkeit der Aufnahmeprogrammierung übers Internet

      Suche Festplattenreceiver mit der Möglichkeit der Aufnahmeprogrammierung übers Internet

      Hallo zusammen,
      wie schon in der Überschrift beschrieben suche ich so einen Festplattenreceiver.

      Was gibt es denn da von Kathrein?
      Was von anderen Herstellern?


      LG
      Koeln
      Liebe Grüße
      Ralph
      UFS 821 der kein EINS Festival, kein EINS Extra und auch kein EINS Plus empfängt
      Firmeware 1.09
      UFD 554 der kein EINS Festival, kein EINS Extra und auch kein EINS Plus empfängt
      keine Ahnung
      Hi.
      Da Dir da noch keiner geantwortet hat....
      von Haus aus kann das keiner der Kathrein Receiver. Aber es gibt diverse Tools und Möglichkeiten, das zu bewerkstelligen. Musst halt mal suchen. Hier hat z.B. einer ein Programm geschrieben, das es ermöglicht, bei TVTV im Internet zu schauen, dort eine Sendung zu markieren und dieses Programm generiert daraus eine Email, die das Programm zuhause auf dem PC empfängt und mit Hilfe dieser Daten den Receiver programmiert. Dazu muss zu Hause ein PC laufen und der Receiver zumindest eine Stunde am Tag per Fernwartung laufen.

      Eine andere Möglichkeit ist, das Netzwerk-Interface über Tunneling im Internet zugänglich zu machen. Hierzu muss der Zugang jedoch geschützt sein, da beim Receiver kein Passwortschutz hinterlegt ist. Auch über dieses Interface lassen sich Sendungen programmieren.

      3. Möglichkeit, die ich nutze...Mein Receiver ist zu bestimmten Zeiten am Tag an. Über Teamviewer klinke ich mich auf meinen Server ein, der im gleichen Netz wie der Receiver ist. Dort öffne ich wiederum das Netzwerkinterface und kann von überall auf der Welt sogar mit dem Handy programmieren. Das geht entweder teuer übers Mobilfunknetz oder wenn es möglich ist via Hotel Wlan.

      Hoffe, dass ich Dir da helfen konnte.
      Gruß
      Thomas
      :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Pegasus001“ ()

      Einen unmittelbaren Zugriff über eine entsprechende Webseite wie z.b. beim Entertain System von t-online gibt es für Kathrein Receiver leider nicht.
      Mit dem UFS-924 und der entsprechenden Smartphone-App ist der Zugriff aber dank WakeOnLAN komfortabel möglich. Man muß nur entweder einen VPN-Zugang in das Netzwerk des 924er einrichten oder einen direkten Zugang im Router freischalten. (Ein User hat hierzu schon einmal eine Anleitung im Forum eingestellt.

      Ich bin jedenfallt mit den bestehenden Möglichkeiten des UFS-924 sehr zufrieden und kann ihn guten Gewissens empfehlen. :)
      bin auch auf der Suche nach einem Receiver den ich über eine App steuern kann; wie ich nun las ist dies wohl mit dem 923 möglich.
      Wie das genau funktioniert wollte ich auch gern über dies Forum erfahren - dafür ist es ja wohl da und wird auch durch die Überschrift" Tipps und Tricks" suggeriert.

      Das man hier als Antwort bekommt "Google ist dein bester Freund" sagt mir folgendes
      1.- Paragraf 1 eurer eigenen Regeln scheint nicht allen bekannt (zur Erinnerung"seit nett zueinander")
      2. - dies Forum anscheinend nicht dafür gedacht ist Erfahren unkompliziert und ohne Fachchargon an Technik-Leihen weiterzugeben bzw. sich auszutauschen
      3. - ich mich nach diesem Beitrag mich wieder abmelde und euch noch viel Spaß beim "runterputzen" wünsche

      Danke & Gruß

      ktv schrieb:

      Das man hier als Antwort bekommt "Google ist dein bester Freund" sagt mir folgendes

      Es ist egal, was es Dir sagt. Es würde gegen die Board-Regeln verstoßen, also ist es tabu (was Dropbear angeht).

      Eine Board-konforme und relativ Normaluser-freundliche Variante wäre Fritz-VPN (wenn Du eine Fritz-Box hast). Habe ich selbst im Einsatz und fluppt gut. Aber aufpassen, von unterwegs gibt's einige UMTS-Provider, die VPN blocken, z.B. ALDI-Talk. Bei D1 und D2 geht es.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Schwarzseher“ ()