HD PIP

      Kathrein UFS 925
      Einkabelsystem



      Beim Durchblättern der Sender im PIP werden die HD-Sender
      übersprungen. (D.h. es werden nur die SD-Sender berücksichtigt.)



      Wechselt man zwischen HD-Hauptbild und PIP wird im PIP-Fenster zwar der
      Sendername angezeigt, aber das Bild bleibt schwarz.


      Funktioniert HD PIP nicht - ist das Verhalten so gewollt?




      Gruß
      Im Unicable-Systeme müssen dem Receiver zwei freie Frequenzen zugeteilt sein.

      Sollte „durchgeschleift“ werden ist das technisch nicht möglich:
      Die Antenne kann weder für Aufnahme noch für PIP gleichzeitig zwei Ebenen zur Verfügung stellen.
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „michael55“ ()

      Hallo zusammen

      Das "HD PiP" nicht funktioniert wurde in dem "langen Beitrag" hier auch schon angemerkt.
      Der Receiver überspringt automatisch alle HD-Programme.
      Auch die Bedienungsanleitung shcweigt sich aus (im Gegensatzt zum DigiCorder Isio S von Technisat dort steht das HD Pip NICHT funktioniert).
      Dies steht im Gegensatz zu der Aussage (war mal hier verlinkt) von Kathrein das es mit einer Art "Standbildfolge" funktioniert.

      Meiner ist an 2 sep. Satleitungen (echter Twin Betrieb) angeschlossen, alles andere funktioniert einwandfrei. :hi

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).