Erste Erfahrungsberichte (in Stichpunkten) ;-)

      Der Anschluss von einem Quad-LNB über einen Diseqc Schalter funktioniert bei einem Technisat-Receiver auch nicht . Mich wundert , daß Dein UFS922 da mitgemacht hat . Da ein Twin-LNB am UFS925 nicht funktioniert wird das Quad-LNB auch nicht funktionieren .
      Da ich 1.0 und 1.1 getestet habe , liegt des offensichtlich am Receiver.
      PS: Bekommt man eigentlich auf eine Support-Anfrage bei Kathrein eine Antwort ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Greifman“ ()

      Greifman schrieb:

      Der Anschluss von einem Quad-LNB über einen Diseqc Schalter funktioniert bei einem Technisat-Receiver auch nicht . Mich wundert , daß Dein UFS922 da mitgemacht hat . Da ein Twin-LNB am UFS925 nicht funktioniert wird das Quad-LNB auch nicht funktionieren .
      Warum soll es nicht funktionieren? Da war auch Humax, Opticum, Ferguson und Technisat dran an der Anlage mit dem Quad-LNB und DiseqC, alle einwandfrei.

      PS: Bekommt man eigentlich auf eine Support-Anfrage bei Kathrein eine Antwort ?
      Nicht immer, aber immer öffter... :pfft
      Ich hatte ein Quad-LNB an meimem ehemaligen TS-Receiver getestet und hatte da leider kein Erfolg mit , so daß ich auf ein Twin-LNB ausweichen musste .
      Laut Deiner Beschreibung hast Du doch nur ein 2/1 Umschalter und nicht eine vollbeschalteten 4/1 Diseqc .
      Dass mein Twin-LNB an dem UFS925 nun auch nicht mehr funktioniert ist für mich sehr ärgerlich . Notgedrungen habe ich jetzt das 16 Grad Single LNB auf 19 verschoben.

      Zitat " Ich habe leider kein 1.0 Diseq, alle sind 2.0 (abwärts kompatibel sollten die sein, hmm...) das würde ich noch gern testen."

      Wenn Du nur Astra und Eutelsat hast , benutzt Du doch Diseqc 1.0 ? Was hat das mit 2.0 zu tun ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Greifman“ ()

      Greifman schrieb:

      Zitat " Ich habe leider kein 1.0 Diseq, alle sind 2.0 (abwärts kompatibel sollten die sein, hmm...) das würde ich noch gern testen."

      Wenn Du nur Astra und Eutelsat hast , benutzt Du doch Diseqc 1.0 ? Was hat das mit 2.0 zu tun ?
      Ist schon richtig, es läuft alles als DiseqC 1.0, ich meinnte damit nicht die Einstellungen im Receiver sondern die DiseqC Schalter direkt, die sind jetzt alle 2.0 ich wollte irgendeinen von den alten, die nur 1.0 waren testen, ob sich da was ändert.
      Ich habe auf jedem Fall Kathrein Support angeschrieben, mal schauen was die antworten. Wenn ich keine Lösung finde, werde ich wohl das Gerät zurückschicken müssen, glücklich werde ich aber damit nicht sein. Mit dem UFS922 war ich sehr zufrieden und dachte dass es mit dem 925 auch so sein wird...mal schauen, vieleicht findet sich hier noch jemand...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „andy2000“ ()

      Da Du keinen Receiver mit Level 2.o hast ( und es auch kaum welche gibt ) , ist es vollkommen egal ob Du einen " neueren " Diseqc-Schalter mit 2.0 gekauft hast . Diese Funktion ist vollkommen nutzlos . Es wird sich darum bei Deinem " Fehler " auch nicht ändern , wenn Du einen " alten " Diseqc 1.0 Schalter benutzt. Dein Diseqc 2.0 wird nur mit 1.0 angesteuert.
      Bin gespannt was Kathrein Dir antwortet .
      Kathrein Support hat zwar nicht geantwortet, ich habe die aber angerufen.

      Antwort auf mein Problem war (wortwörtlich!): "...es tut und Leid, wir haben mit dem UFS925 viel sch... gebaut, es ist nicht richtig ausgereift, Sie sind nicht der einziger der sich beschwert, wir haben keine Lösung für das Problem, tauschen Sie bitte das Gerät beim Händler um und wenn das andere Gerät auch nicht funktionieren sollte, kann ich nur den UFS922 empfehlen..." :schock
      Das zu hören, hat mich so ca. 5-7 € gekostet. :aua

      Mein UFS925 wird morgen zurückgeschickt und umgetauscht, mit dem Händler ist alles abgeklärt und wenn der andere auch nicht richtig funktioniert, bleibe ich bei dem 922er und werde die Weiterentwicklung beim Kathrein beobachten.

      Peinlich!!

      Was stellt sicht Kathrein mit solchen Aussagen für ein Armutszeugnis aus. Da haben sie so lange an der Kiste herumgewerkelt, Drucklegung der Bedienungsanleitung war bereits September 2011, und dann solch eine Aussage.
      Denn mal Prost!
      Und das mit der Hotline ist dann noch die Frechheit obendrauf!!

      Gruß
      vmddorf
      SAT-Receiver UFS 925, FW 1.08, FP 2 TB WD EURS, HD+, kein Sky
      AV-Receiver Yamaha RX-V 3067
      TV Philips 52 PFL 8605
      BluRay LG BP 730
      WD TV Life HD-Streaming
      Lautsprecher Teufel/Nubert

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „vmddorf“ ()

      Hallo zsuammen

      Schade das das Diseq und Unicam Zubehör nicht richtig funktioniert, das ist ja wirklich keine Neuerung da hätte ich Kathrein auch mehr zugetraut.

      Allerdinsg kann ich die Aussge "wir haben da viel sch... gebaut" nicht ganz verstehen, es ist ja nicht so das Gerät "nur Mängel" hat und Diseq und Unicam werden die doch mit einem Firmwareupdate hinbringen! :nachdenk

      Der iCord HD+ läuft nach über 2 Jahren nicht richtig (ehemalige UVP mit 500GB: 649EUR) und wird inzwischen (zum Teil) auch nach Garantieablauf von Humax gegen eine neues Modell (iCord Mini) umgetauscht. Meinen habe ich seit Januar 2011 und Glück, er war erst 1x zur Reparatur (das Dateisystem war ohne zutun zerschossen).
      -> Quelle icordforum.com

      Ich selber hatte 2 Technisat Digicorder Isio S (Spitzenmodell von Technisat). Das Ding ist auch schon 1 oder 1 1/2 Jahre auf dem Markt und läuft unstabil. Nachdem ich mit dem 2. Gerät genau die gleichen Probleme hatte habe ich mich detailliert an Technsiat gewendet. Dort war die Antwort "ja wir haben noch Softwarefhler drin und Sie haben zusätzlich Pech, beide Geräte sind aus der neuen Hardwareserie die haben noch zusätzliche Probleme."

      Dann hab ich mir den UFS-925 bestellt, angeschlossen und er lief mit FW1.00 (!) perfekt bis zum 01.05.12.
      Seit dem 10.05.12 mit FW1.01 (ZDF HD Ruckler) ebenfalls wieder...
      Auch wenn das sicherlich einige hier nicht nachvollziehen können. :hi

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).
      Hallo,

      doch.....ich kann das nachvollziehen.....meiner läuft auch perfekt. Es gibt zwar noch ein paar kleine Schönheitsfehler (beim Timeshift springt u. a. manchmal der Zeitbalken), aber nichts, was den Betrieb des Receivers wirklich massiv stören würde. Wenn Kathrein jetzt noch etwas mehr aus dem tollen Display an der Front rausholt (vielleicht Senderlogos etc.) dann ist es wirklich ein tolles Gerät :yesss (HD+-Restriktionen natürlich immer ausgenommen, aber da wusste man ja, auf was man sich einlässt :schimpfen )

      Viele Grüße

      Chris
      Ufs-926sw 1000GB an UAS 481 und CAS 80ro
      Onkyo TX-818
      Samsung UE55C6700
      Hallo zusammen

      @"Chris":
      Supi. :hi

      Ich sehe gerade Du hast eine Unicabel System mit Kathrein UAS 481!
      Wieso bist Du 100% zufrieden und andere kriegen das Unicabel System mit dem UFS-925 nicht gebacken?
      Sind es vielelicht doch diese ominösen ESU 33 Dosen die die Probleme machen? :aua

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).
      Ich habe den Umstieg von TS auf diesen Receiver nicht bereut. Von einer totalen " Schrott-Kiste" kann gar keine Rede sein.
      Für mich sind nur die unvollständige TVtv Übersicht , die lange Programmumschaltung zwischen HD-Sendern und die zeitweisen HD+ Einblendungen bei Pay-TV gravierende Mängel.
      Hallo,

      mit meinem UAS 481 gab es keinerlei Probleme. Im Receiver alles eingestellt kam direkt ein Bild.
      Hatte am Wochenende mal einen VU+ Ultimo dran hängen der auch gut funktionierte. Allerdings war mir das dann mit dem ganzen Installieren und Einstellen doch etwas zu komplex. Daher behalte ich auf alle Fälle den 925 und nehme eben die privaten in SD auf.

      Könnte natürlich wirklich an den ESU33-Dosen liegen, dass es bei manchen nicht funktioniert. Habe bei mir Jultec-Dosen. Wollte auch erst die ESU33 nehmen, da ich dachte, dass Komplettanlage von Kathrein keine Probleme macht. Da bin ich aber froh, dass ich nun doch andere genommen habe. :yesss

      Viele Grüße
      Chris
      Ufs-926sw 1000GB an UAS 481 und CAS 80ro
      Onkyo TX-818
      Samsung UE55C6700
      Hallo zusammen

      Die genannten Probleme hättest du aber mit den TS Geräten nicht.
      Dafür abe rgenug andere mit dessen derzeitgem "Topmodell". :yesss

      Vom SFI mal ganz abgesehen der immer nur wenige Tage funktionierte.
      Und es machte auch richtig Spaß wenn man "Menü" oder "Rec" drückt und der Receiver stürzt ab. :aua

      Gruß

      Roland
      Inzwischen zwei Kathrein UFS-925sw (500GB, kein Sky).

      Hugo.Data schrieb:

      Greifman schrieb:

      Ich habe den Umstieg von TS auf diesen Receiver nicht bereut. Von einer totalen " Schrott-Kiste" kann gar keine Rede sein.
      Für mich sind nur die unvollständige TVtv Übersicht , die lange Programmumschaltung zwischen HD-Sendern und die zeitweisen HD+ Einblendungen bei Pay-TV gravierende Mängel.
      Die genannten Probleme hättest du aber mit den TS Geräten nicht. ;)


      Da ich den Isio Digit und Digicorder besessen habe , kann ich da sehr gut mitreden . Der Digicorder hat zum Beispiel mit der hohen Wärmeentwicklung im CI+ Schacht mein 120 Euro teures Alphacrypt TC zerstört . Beim Einsatz von 2 CI-Modulen kann man auf diesen Eier braten , so heiss werden diese . Von den ständigen Receiver-Abstürzen ganz zu schweigen .
      Einen ganz fehlerfreien HD-Receiver gibt es scheinbar nicht .

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Greifman“ ()

      andy2000 schrieb:

      Kathrein Support hat zwar nicht geantwortet, ich habe die aber angerufen.

      Antwort auf mein Problem war (wortwörtlich!): "...es tut und Leid, wir haben mit dem UFS925 viel sch... gebaut, es ist nicht richtig ausgereift, Sie sind nicht der einziger der sich beschwert, wir haben keine Lösung für das Problem, tauschen Sie bitte das Gerät beim Händler um und wenn das andere Gerät auch nicht funktionieren sollte, kann ich nur den UFS922 empfehlen..." :schock
      Das zu hören, hat mich so ca. 5-7 € gekostet. :aua

      Mein UFS925 wird morgen zurückgeschickt und umgetauscht, mit dem Händler ist alles abgeklärt und wenn der andere auch nicht richtig funktioniert, bleibe ich bei dem 922er und werde die Weiterentwicklung beim Kathrein beobachten.


      Ich melde mich wieder. Das Austauschgerät ist Gestern angekommen, neu, original verpackt.
      Ich hab es direkt ausgepackt und angeschlossen...leider mit dem gleichen Ergebnis: DiseqC mit meine Konfiguration wird nicht angesteuert.
      Ich gehe von eine Serie mit Fehler aus, da ich inzwischen mir die Mühe gemacht habe und ein anderes 925 von einem ganz anderem Händler bezogen habe das zwar meine DiseqC ansteuert aber bei den CI Slots Probleme hat.
      Ich habe jetzt keine Lust mehr großartig hier zu beschreiben was ich alles getestet habe und was da funktioniert und was nicht, ich bin einfach traurig, dass mich die Fa. Kathrein so enttäuscht hat.
      Ich war Jahre lang mit dem 918 dann mit dem 922 zufrieden und konnte auch mit den "Kathreinmacken" leben, jedoch jetzt sehe ich es nicht mehr als "kleine Macken" sondern als riesen große Fehlwurf und kann leider nicht mehr hinterm Kathrein stehen.
      Die beiden Geräte werden montags zurückgeschickt und ich bleibe zurzeit bei meinem 922 mit dem "Blickpunkt" auf VU+Ultimo...
      Wenn es dazu kommen sollte, dass ich den VU+Ultimo kaufe, dann werde ich auf jedem Fall die Fernbedienung von dem 922 sehr, sehr vermissen, in meinen Augen war das die beste Fernbedienung die ich je in Hand hatte.
      Ich werde noch mit dem Kauf warten und die Weiterentwicklung des 925 beobachten, vielleicht wird sich da noch was tun, der 100%er Kathrein Fun bin ich leider nicht mehr, mit Betonung auf leider.

      LG
      Andy

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „andy2000“ ()