Angepinnt Startprobleme und wie sie behoben werden können

      Startprobleme und wie sie behoben werden können

      Phänomen
      Der Receiver startet noch, um Aufnahmen zu machen. Wird er aber über die Fernbedienung gestartet, erscheint noch der Schriftzug „Kathrein UFS-922“, aber anschließend nicht mehr der Schriftzug „Starten...“. Auch der Lüfter wird nicht gedrosselt.

      Ursache
      Kondensator C211 (1500µF, 10V) des Netzteils war defekt, erkennbar an einer leichten Wölbung oben drauf im silbernen Bereich.

      Lösung
      Kondensator C211 getauscht durch 1500µF, 16V, 10x20mm von elko-verkauf.de (Rastermaß 5mm, Durchmesser 10mm, Höhe 20mm, max. 105°).

      Anmerkungen
      Das aus- und einlöten von Bauteilen ist natürlich nicht während der Garantiezeit zu empfehlen. Genauso übernehme ich keine Garantie, das obiges Verfahren zum Erfolg führt. Bei mir hat es funktioniert. Einen 10V-Kondensator durch einen 16V-Kondensator zu tauschen, ist ok - nur umgekehrt nicht.

      Stichworte für die Suche
      Startproblem, startet nicht, bleibt hängen, hängt
      UFS 922 (XCB46) FW 2.01 | AV-Receiver Yamaha RX-V 1900 | TV Sony KDL-52Z4500
      Nach dem oben beschriebenen Kondensatortausch ließ sich der Receiver nach längerem Standby nicht mehr über die Fernbedienung starten, lediglich über aus- und einschalten, dann auch wieder über die Fernbedienung.

      Daraufhin habe ich den Kondensater C211 erneut ersetzt, diesmal durch einen 1500µF, 25V, max. 105°, desselben Lieferanten. Seitdem läuft und vor allem startet der Receiver jetzt seit knapp einer Woche einwandfrei.
      UFS 922 (XCB46) FW 2.01 | AV-Receiver Yamaha RX-V 1900 | TV Sony KDL-52Z4500

      Falscher Kondensator!

      Der Kondensator ist zu klein! siehe dieser Thread:
      Kathi hängt sich öfters mal auf ;)
      UFS 923sw 1000GB FW 2.04/Build160 an Fritz!Box 7270v2 (Firmware immer aktuell) per LAN-Kabel angeschlossen # Logitech Harmony 650 # Toshiba 40ZF305 über HDMI # Sharp Quad-LNB (2 ungenutzt, 2 an UFS) an TechniSat DigiDish 45 #

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „data68“ ()