Angepinnt Wunschsammlung für UFS 913

      tabo schrieb:

      Die Firma Kathrein hat für den 913 HbbTV ausgeschlossen.
      M.E. ist die Aussage von Kathrein nicht so endgültig laut Antwort auf die Frage von nick4:
      "Hallo,

      zu Ihrer Anfrage möchten wir Ihnen nachstehendes mitteilen.

      Derzeit ist die Hbbtv Funktion für den UFS 913 nicht geplant.

      Ob diese zu einem späteren Zeitpunkt integriert wird, kann derzeit nicht ausgesagt werden.

      Viele Grüße,

      Kathrein"


      PS: Nach Ostern werde ich die Liste zusammenfassen und an Kathrein senden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „EnzoBlue“ ()

      tabo schrieb:


      Eine 2,5" Festplatte 1 TB am 913 - ab 10 cm Abstand - ist unhörbar :pfft


      Also ich sitze gerade vor einer externen 1TB 2,5" Festplatte und ich höre schon das Rauschen aus gut 1m Entfernung, wenn es ruhig ist. Und das "Rattern", wenn die Platte arbeitet, ist noch von deutlich weiter zu hören! Das könnte ich zur Not auch noch tolerieren. Trotzdem nutze ich lieber meine 32GB SD-Karte und schliesse die Platte nur zum Archivieren an. Nichtsdestotrotz: Eine Schnittfunktion wäre unabhängig vom Speicherplatz eine wichtiges Feature. Ich nehme bei programierten Timern aus schmerzlicher Erfahrung grundsätzlich immer 5min früher und 30min länger auf als die Sendung laut Programmvorschau läuft. Achja, und wenn ich den Puffer vom permanenten Timeshift in eine Aufnahme umwandele (was leider nur "von Beginn" wählbar ist), so nimmt er immer den kompletten Puffer mit, was bei mir u.U. 2GB sein können, obwohl mich nur die letzten 5Minuten interessieren. Und wie schon geschrieben: Werbung aus Aufnahmen rausschneiden wäre ein schönes Feature, welches lästiges Springen/Spulen, um das Ende der Werbung zu finden beim Widerbetrachten, vermeiden würde. Für's Archiv ist eine geschnittene Aufnahme auch einfach viel schöner.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Ich habe 640GB und 1000GB (Samsung HM641JI und HN-M101MBB) im täglichen Einsatz. Die 640er ist wesentlich lauter! Vielleicht liegt es auch am Alter, da die 640er seit knapp 2Jahren rund um die Uhr läuft und die 1000er nur bei Bedarf als Archivplatte dient. Für die bescheuerte Kathrein Aufnahme-Archiv Partitionierung möchte ich nur ungern eine ganze Platte "verschwenden".

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kermit00“ ()

      Hallo,
      ich fasse die Wünsche für den UFS913 oder einen Nachfolger, die in den voranstehenden Antworten aufgeführt sind, jetzt zusammen und werde sie voraussichtlich am Sonntag zu Kathrein posten.
      1. HbbTv, Zugriff auf Mediatheken, evtl. Internet
      2. als Option: im Display Anzeige des Titels der laufenden Sendung/des Filmes mit Fortschrittsbalken
      3. EPG-Update über Internet, zeitnah auch bei kurzfristigen, tagesaktuellen Änderungen
      4. automat. Timeranpassung bei kurzfristigen Programmänderungen z.B. durch Sondersendungen
      5. Videotext im Splitscreen
      6. vernünftige Zeitlupe/Schnelllauf vorwärts und rückwärts
      7. automatisches Entschlüsseln im standby
      8. Möglichkeit der manuellen Anpassung von Start und Endzeiten im Aufnahmeplan
      9. Aufnahmeplanung von Sendern ohne EPG, z.B. durch manuelle Eingabe
      10. Streamen von Radiosendern mit der Möglichkeit umzuschalten
      11. im Webinterface nicht nur Anzeige der Aufnahmen der eigentlichen Archivplatte, sondern auch von Aufnahmen auf externen USB und NAS Laufwerken
      12. EPG "rückwärts" für ca. 24 - 48 Stunden verfügbar machen
      13. CI beibehalten, weiterhin kein HD+ oder CI+
      14. Zoom von Standbildern
      15. stabile, "frustfreie" Firmware, die zu rasche Befehle der Fernbedienung ignoriert anstatt einzufrieren.
      Falls jemand noch etwas hinzufügen möchte, bitte bis Sonntagmittag posten.
      Vielen Dank an alle.
      Steffen
      Bezüglich des aktuellen Gerätes hätte ich noch folgende Wünsche:
      • Entschlüsseln, auch automatisch, auch bei Aufnahmen auf USB und NAS Laufwerken direkt möglich, nicht nur auf der Archivplatte.
      • Schnittfunktion

      Bezüglich eines Nachfolgers hätte ich noch folgendes auf meiner Wunschliste:
      • USB3, bei diesen großen Dateien wohl sinnvoll
      • 1000Mbit Netzwerkkarte/Anschluß
      • Wlan

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Hier die Endfassung, die ich dann an Kathrein unter "User fragen- Kathrein antwortet" senden werde:
      1. HbbTv, Zugriff auf Mediatheken, evtl. Internet
      2. als Option: im Display Anzeige des Titels der laufenden Sendung/des Filmes mit Fortschrittsbalken
      3. EPG-Update über Internet, zeitnah auch bei kurzfristigen, tagesaktuellen Änderungen
      4. automat. Timeranpassung bei kurzfristigen Programmänderungen z.B. durch Sondersendungen
      5. Videotext im Splitscreen
      6. vernünftige Zeitlupe/Schnelllauf vorwärts und rückwärts
      7. automatisches Entschlüsseln im standby
      8. Möglichkeit der manuellen Anpassung von Start und Endzeiten im Aufnahmeplan
      9. Aufnahmeplanung von Sendern ohne EPG, z.B. durch manuelle Eingabe
      10. Streamen von Radiosendern mit der Möglichkeit umzuschalten
      11. im Webinterface nicht nur Anzeige der Aufnahmen der eigentlichen Archivplatte, sondern auch von Aufnahmen auf externen USB und NAS Laufwerken
      12. EPG "rückwärts" für ca. 24 - 48 Stunden verfügbar machen
      13. Entschlüsseln, auch automatisch, auch bei Aufnahmen auf USB und NAS Laufwerken direkt möglich, nicht nur auf der Archivplatte.
      14. Schnittfunktion
      15. Zoom von Standbildern
      16. stabile, "frustfreie" Firmware, die zu rasche Befehle der Fernbedienung ignoriert anstatt einzufrieren
      17. HDMI-CEC-Steuerung auch für die Lautstärke, nicht nur fürs Ausschalten
      18. bei Sky: wenn parallel DD 2.0 und DD 5.1 gesendet werden, automatisch die erste 5.1-Tonspur auswählen
      Für einen Nachfolger:
      [*]1. USB3 [*]2. 1000Mbit Netzwerkkarte/Anschluß[*]3. Wlan4. CI unbedingtbeibehalten, weiterhin kein HD+ oder CI+
      5. Möglichkeit, interne Festplatte nachzurüsten
      In der Hoffnung, daß einiges vielleicht bei einem FW-Update berücksichtigt wird.
      Gru und Danke an alle Poster.
      Steffen
      "7. automatisches Entschlüsseln im standby" würde für mich nicht in die Wunschliste, sondern in die Fehlerliste der aktuellen Soft gehören.
      Das autom. entschlüsseln kann man ja im Menü schon aktivieren, nur leider funktioniert es noch nicht (wurde aber von Kathrein bestätigt, dass die Funktion bei der nächsten Version funktionieren soll...
      2x UFS-913, FW 2.1 mit Smartreader
      ...wie aber Punkt 12 gehen soll... Bei einem HD Sender würde das ja bedeuten, dass er bei 10 GB pro Stunde x 48 Stunden = ca. 0,5 TB :schock bevorraten müsste. Ist das nicht ein wenig heftig? :nixahnung

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Wie weiter oben geschrieben, habe ich die Liste gestern an Kahtrein gesendet!

      zu Pegasus001 betr. Punkt 12 (EPG rückwirkend): Wieso sollen einfache Programminfos 500GB Platz beanspruchen? Es geht nur um die EPG-Infos aller Programme, nicht die Sendungen selbst.
      Ach so...sorry, habe ich falsch verstanden. Nee, das ist durchaus eine gute Idee...

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Mir ist noch was aufgefallen:

      Das Display des 913 (wie auch des 912) ist auch in der höchsten Helligkeitsstufe ziemlich dunkel. Beim Einschalten allerdings wird der Schriftzug Kathrein UFS-913 in voller Helligkeit angezeigt, um kurz darauf auf die dunklere Darstellung zurückzufallen.

      Es geht also in jedem Fall heller und es wäre prima, wenn man die höchste Helligkeitsstufe dauerhaft einstellen könnte.
      Hallo samtron

      Unter Menü > Einstellungen > Benutzerdefinierte Einstellungen > Bildschirmmenü anpassen kannst du u. a. die Helligkeit des Display einstellen.

      Frontdisplay-Helligkeit
      Stellen Sie hier die Helligkeit des Frontdisplays ein. Wählen Sie die für Ihre Umgebung angenehmste
      Einstellung: Zur Auswahl stehen Ihnen:
      - Hell
      - Mittel
      - Dunkel oder
      - Aus (Display wird im Betrieb nicht eingeschaltet/beleuchtet)


      Vielleicht ist dort dunkel eingestellt.

      Tschau und Grüße, Frank. :hi
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer

      Schwarzseher schrieb:

      Hast Du mein Posting überhaupt gelesen?


      Nein, ich habe nur samtron's Beitrag gelesen und den ersten Satz leider überlesen.
      Sorry, hatte es nur gut gemeint.

      Grüße, Frank.
      Kathrein UFS 922 1TB WD10EVDS FW 2.07
      TechniSat HD S2 (ohne Plus) 1TB WD10EVDS
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 1.05
      Kathrein UFS 913 ext. HDD 500 GB FW 2.00
      LG 37LH4900 TV
      Pan DVD Rec DMR-EH65
      Pio DVD Rec DVR-5100H
      WD TV Live Mediaplayer