Angepinnt Sammlung funktionsfähiger Festplatten für UFS-913 (bitte eintragen !)

      Hallo,
      Western-Digital WDBAAU0015HKB-EESN, 1,5TB externe Festplatte, 3,5 Zoll, 7200U/min ließ sich ohne Probleme als Aufnahmeplatte einrichten (400GB Mediapartition, ca. 1TB Aufnahmepartition)
      2x UFS-913, FW 2.1 mit Smartreader
      TrekStor Maxi g.u 2 TB und
      Iomega Select 3,5' 1,5 TB problemfrei als externe USB Festplatten.

      Meine WD WDE1UBK10000E liess sich einwandfrei als Archiv-Festplatte einrichten.

      Samsung S1 Mini 1,8 Zoll 250 GB lies sich NICHT einrichten.
      Gruß
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      So, nachdem ich nun nach 4Wochen auch meinen 913 erhalten habe, wurden zwei HDD angeschlossen: Seagate ST 905004EXD101-RK (2,5 500GB ohne NT) und Medion MD 90169 USB3.0 mit 2 TB (3,5 mit NT). Beide wurden einwandfrei vom Receiver erkannt. Test mit Aufnehmen per Programmierung stehen für die Medion noch aus.

      Travelstar 7K100 geht teilweise

      Hi:

      Meine alte 2,5 " 100 GB FAT 32 Hitachi Travelstar 7K100 (HTS721010G9SA00) im Fantec DB-228U3 Gehäuse geht teilweise:

      - Ohne externes Netzteil vor dem Einschalten mit dem UFS 913 verbunden: Fährt beim EInschalten kurz hoch und schaltet sofort ab.
      - Mit externem Netzteil: Alles OK. Lästig, dann läuft das Teil die ganze Zeit durch.
      - Erst UFS 913 einschalten, dann Platte anstecken: Geht auch prima. Auch lästig, vor jeder Aufnahme daran zu denken (Timeshift mach ich auf eine 16 GB SD-Karte, ist "die Archiv-Platte").

      Laut Datenblatt braucht die 7K100 Serie zum Starten im Schnitt 3,8 W, das wären 760 mA. Laut Kathrein darf die Platte max. 500 mA brauchen. Kann mich also net mit meiner alten Platte beschweren. Die neueren Platten brauchen weniger Strom. Anscheinden liefert das interne Netzteil im UFS 913 im Moment des Einschaltens gerade zu wenig Saft für meine alte Platte. Naja, ich kann damit mit leben.

      Angel
      Und mit einem Y-Kabel? Damit müsste es doch dann gehen, da diese ja zusammen 1000mAh bringen sollen lt. Kathrein...
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB
      Als Archiv oder als externe USB Festplatte?

      Die Mini-S1 funktioniert z.B. nicht als Archiv Festplatte, als USB Festplatte jedoch problemfrei.
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB

      Medion MD 90169 USB3.0 funktioniert nicht

      Meine Test sind nun abgeschlossen. Leider funktioniert die HD Medion MD 90169 USB3.0 nicht, wenn der 913 aus dem Deep Standby zum Aufnehmen hochfährt und dann auf der Medion aufgenommen werden soll. Ich nutze nun eine 32GB Transcend SDHC Class 6 als Archivplatte sowie die 500GB Seagate Expansion Portable. Leider kann man mit der SDHC-Card aus dem Deep Standbye keine Aufnahmen von HD-Sendern vornehmen. Da scheint die Datenrate beim Schreiben zu gering zu sein. Ich werde das nochmal mit einer Class 10-Karte testen. Sobald die Preise wieder erträglich sind, werde ich nochmal nach einer 1TB-Platte Ausschau halten.

      Travelstar 7K100 geht mit USB 2.0 Gehäuse

      Siehe erst hier:
      Sammlung funktionsfähiger Festplatten für UFS-913 (bitte eintragen !)

      Eingebaut in ein Gehäuse einer älteren Verbatim 2,5" USB 2.0 externen Festplatte geht die alte Travelstar 7K100 einwandfrei, ohne externes Netzteil, auch beim Anschalten.

      Hab auch mal eine neuere FP in das Fantec DB-228U3 USB 3.0 Gehäuse eingebaut, die ging im Verbatim USB 2.0 Gehäuse, aber nicht im Fantec USB 3.0. Also verträgt sich entweder dieses spezielle Fantec Gehäuse net mit Kathrein, oder es gibt ein generelles Problem mit USB 3.0 Festplatten-Gehäusen ohne Netzteil??

      Angel

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Angel“ ()

      Am 3.0-USB-Gehäuse liegt es pauschal nicht. Ich habe die -Western Digital WDBPCK0010BBK- in einem 3.0-Gehäuse ohne Probleme angeschlossen.
      UFS 913 FW 2.04
      47LH5000
      HB954PB
      NAS Thecus 5200 Pro mit TwonkyServer
      Harmony One

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Sunbeamer“ ()

      F3 SAMSUNG HD203WI Media

      Hab ich mehrere davon, läuft in einem Trekstor DataStation maxi n.u 3,5" sowohl am 922, wie auch am 913 super!

      Grüße von Jürgen
      Kathrein UFS-922 (1.04-b -> 2.0-b) und neuerdings UFS 913
      2x AlphaCrypt mit je 1x SKY SO2
      Kein CI+ oder HD+ mit eingebautem Kopierschutz, Aufnahmeschutz, Timeshiftschutz, Empfangsschutz !