Neuer Receiver UFS 925

      Hallo,
      habe gestern Antwort von Kathrein bekommen. Der Liefereinsatz des 925 soll voraussichtlich Anfang bis Mitte April starten.
      Dann sollte er ja ab Mai bei den Händlern verfügbar sein. Bin mal auf einen ersten Test gespannt. :nachdenk
      Viele Grüße
      Chris
      Ufs-926sw 1000GB an UAS 481 und CAS 80ro
      Onkyo TX-818
      Samsung UE55C6700

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „cs0173“ ()

      Hallo Chris,

      cs0173 schrieb:

      Der Liefereinsatz des 925 soll voraussichtlich Anfang bis Mitte April starten.


      Ich habe noch irgendwo eine Mail von Kathrein rumliegen, dass der 925er im Herbst 2011 an die Händler ausgeliefert wird. Auf der Kathrein-Homepage steht noch Ende Q1 / 2012 - das steht vermutlich auch für: "Quarkmeldung 1 / 2012".

      Persönlich nehme ich immer mehr Abstand von 925er - die HD+ Restriktionen stören mich irgendwie immer mehr. Ich prüfe gerade, mit was ich einen 913er erweitern muss, damit er meinen Anforderungen gerecht wird. Für die Privaten in HD gibt's offensichtlich funktionierende ***Farb***module. Vermutlich wird das dann in etwa so teuer wie ein 925er, aber ohne die Restriktionen.

      Interessant wäre aber natürlich mal ein Test...

      Grüße
      Markus
      Markus123, wie ich schon geschrieben habe der 913er läuft ohne nennenswerte Probleme. Ich habe eine 2,5``Hdd über USB und ein NAS dran - astrein. Nachträgliches Decodieren auf dem NAS geht aber nicht. Hier mal ein Link zu der "Problemsammlung": Problemsammlung Firmware 1.01
      UFS 913 FW 2.04
      47LH5000
      HB954PB
      NAS Thecus 5200 Pro mit TwonkyServer
      Harmony One

      Wichtiger Hinweis zum Kathrein UFS 925 / "Smart TV" kostenpflichtig

      Hallo zusammen,

      bis vor wenigen Tagen war ich mir sicher, den UFS 925 zu kaufen. Aufgrund der vielen Einschränkungen bin ich ein entschiedener Gegner von HD+. Die HD+ - Karte, die dem UFS 925 für ein Jahr kostenlos beigelegt wird, hätte ich auf keinen Fall benutzt. Nun habe ich jedoch auf Seite 77 der Bedienungsanleitung des UFS 925 (liegt bereits auf der Kathrein-Homepage) gelesen, daß die Internet-Zusatzapps ("Smart-TV") beim UFS 925 nur über die HD+ Plattform angeboten werden und hierfür eine gültige HD+ Karte erforderlich ist. Dies wurde mir auch von Kathrein bestätigt. Diese Internetfunktionen werden von allen TV-Hersteller, Bluray Player-Herstellern usw. in ihren Geräten kostenlos zur Verfügung gestellt. Beim Kathrein UFS 925 sind diese Features erstmals kostenplichtig, da hierfür eine HD+ Freischaltung erforderlich ist !!!!!!!
      Aufgrund dieser Tatsache werde ich mir den UFS 925 nun keinesfalls kaufen und ich denke über diese gravierende Einschränkung sollten auch alle anderen Kaufinteressenten des UFS 925 informiert werden.
      Außerdem werden hierdurch meine Befürchtungen bekräftigt, daß die Aufnahmerestriktionen und sonstigen kundenfeindlichen Einschränkungen von HD+ nur der Anfang sind und in Zukunft, sollte sich HD+ durchsetzen, für jedes Zusatzfeature extra bezahlt werden muß.
      Wir Kunden haben eine unglaubliche Marktmacht und die sollten wir nutzen und solche Geräte einfach nicht kaufen, dann wäre der ganze HD+ - Mist sehr schnell wieder vom Tisch. :schimpfen
      Warum dieser Unmut? HD+ Interaktiv Portal aka. Smart TV wird von HD plus betrieben, dessen entschiedener Gegner du bist. Das ist seit Langem in der Presse zu lesen.
      Wo im Handbuch steht, dass diese Features kostenpflichtig/-los sind? Auf der von dir zitierten Seite 77 jedenfalls nicht.
      Ich könnte den HD+Betreiber schon verstehen, wenn Smart TV eine Freischaltung erfordert, denn bei HD+ wird nix verschenkt.
      Das aktuelle Angebot dieser Interaktiv-Plattform ist auch recht spärlich, da bist du mit den HbbTV-Angeboten der Öffentlich-Rechtlichen vermutlich besser bedient.
      Also, nur die Ruhe, es *nicht* die Fa. Kathrein, die Böses tut.
      UFS 925 sw 1 TB
      angeschlossen mittels WLAN-Repeater (AVM 300E) an Fritzbox DSL
      FW 1.06
      Hallo Twally,

      um HD+ Interaktiv nutzen zu können, ist eine HD+ Karte erforderlich und die kostet nun mal 55 € pro Jahr. Somit ist diese Angebot kostenpflichtig. Auf der HD+ Interaktiv Internetseite sind einige der Zusatzapps abgebildet. Die unterscheiden sich nur unwesentlich von den Apps, die z.B. mein Philips Fernseher kostenlos bietet. Somit finde ich es von Kathrein schon eine Frechheit diese Dienste über HD+ kostenpflichtig anzubieten. Aber hier hat wahrscheinlich Hd+ bei Kathrein gute Lobbyarbeit geleistet und Kathrein verdient bei dieser Variante kräftig mit. Ich bin jedoch sehr gespannt, ob der Schuß für Kathrein nicht nach hinten losgeht.
      das sind nun mal privatsender die leben von der werbung,und nicht wie die öffentlich- rechtlichen von der gez.
      das muß man mal bedenken,es zwingt ja niemand privat zu schauen mit werbung.
      ps: wir zahlen ja auch nicht für die privaten!!:hi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „wega“ ()

      Ganz im Gegenteil!

      HD+_Nein-Danke schrieb:

      Aber hier hat wahrscheinlich Hd+ bei Kathrein gute Lobbyarbeit geleistet

      Wenn das so wäre, dann würde Kathrein keine Reciever mehr ohne HD+ anbieten! Es ist maßlos ungerecht eine Firma deswegen anzuprangern, weil sie eine Marktentwicklung - schön oder unschön - in ihrem Programm zusätzlich berücksichtigt. Ein Hersteller für Antennen- und Empfangstechnik ist kein fundamentalistischer Kämpfer für Free-TV, die müssen Geld verdienen!!! Also bitte die Kirche im Dorf lassen, ok!

      HD+_Nein-Danke schrieb:

      Kathrein verdient bei dieser Variante kräftig mit

      Eher nicht, aber sie reichen die Lizenzgebühren an den Endbenutzer durch, das ist legitim


      Grüße von Jürgen
      Kathrein UFS-922 (1.04-b -> 2.0-b) und neuerdings UFS 913
      2x AlphaCrypt mit je 1x SKY SO2
      Kein CI+ oder HD+ mit eingebautem Kopierschutz, Aufnahmeschutz, Timeshiftschutz, Empfangsschutz !
      Hallo,

      ich muß da mal ne Lanze brechen.

      Seit 14 Tagen habe ich jetzt den UFS 925. Davor der UFD 540, UFS821, 822, 921,922, also reichlich.

      Der UFS 925 läuft seit 14 Tagen total stabil. Kein Problem in Bild und Ton. Keine Probleme mit Sky. Keine Abstürze.

      Die Temperatur liegt deutlich unter dem 922. Dort musste ich die Kappe zum CI-Slot immer auflassen, weil die Module am Kochen waren. Im 925 lediglich lauwarm.
      Er entschlüsselt, so wie ich es einstelle. TVTV keine Probleme. Den Lüfter nehme ich bei 500 U/min. überhaupt nicht wahr.

      ... und das alles mit Firmware Vers. 1.0. Hut ab Kathrein, das warten hat sich gelohnt.

      WEB-Interface geht. FTP geht. NAS geht. Was will ich mehr

      Manchmal frage ich mich wirklich was einige mit ihren Geräten anstellen, das die solche Probleme haben.

      Da einzige was ich habe, wenn ich die Kiste auf 1080p stelle, gibt es Aussetzer/Schwankungen in Bild und Ton. Aber 1080p brauche ich nicht, daher 1080i und alles ist gut.

      Danke Kathrein. :hi


      Gruß

      Michael
      Eigentlich sollte miak ja mika heissen.

      1 x UFS 922 ( Vers. 2.03 ) 1 x UFS 925 ( 1.0 )
      Panasonic Plasma TX-P50VT20E
      Panasonic DMP-PDT 300 Blu-Ray
      Marantz AV-Receiver Nr 1602
      4 Elac Cinema Pipes, 2 Elac SUB111.2ESP