Neuer Receiver UFS 925

      Oder halt HD+ nicht nutzen, was natürlich generell ratsam wäre.

      Ich habe den UFS 923. Der hat zwar CI+, betrifft mich aber nicht, da ich keinerlei Smartcards nutze.
      Und da ist das Streaming genauso gut oder schlecht wie beim UFS 922.

      Master of Tragedy schrieb:

      HD+ nicht nutzen
      HD+ nicht nutzen reicht nicht.
      Durch die Lizensierung eines CI+ Receiver sind viele Möglichkeiten verbaut:
      z.B. Festplatteneinrichtung, Festplattenwechsel, ...
      und es können jederzeit neue Zwangseinschränkungen hinzukommen.
      Zum Beispiel Beschränkungen unverschlüsselter Sendungen ...
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „michael55“ ()

      eppie schrieb:

      Dann hat sich hiermit der UFS 925 aus meine Auswahl verabschiedet.




      Das habe ich mir eigentlich auch gedacht, nachdem ich mich mit dem ganzen HD+ beschäftigt habe. :wuerg

      ABER: Ich bin dann mal durch die Elektromärkte spaziert und habe mich umgesehen, was es so gibt und was so geht. Was soll ich sagen: Entweder man kauft einen Receiver ohne irgendwelchen Komfort auf dem Stand von 1863 (und vor allem ohne Festplatte). Oder du wirst demnächst irgendwie gar kein Gerät mehr ohne den Schmarrn finden. Traurig aber wahr :bloed

      Ich habe mich jetzt dazu entschieden, den 925 zu kaufen, da derzeit ja wohl noch nicht so viel "verboten" ist. Und erfahrungsgemäß halten die Kisten eh nicht länger als 4-5 Jahre und dann muss ich weiter schauen, was zu tun ist...

      Ach so, habe ich ganz vergessen zu fragen: Hat jemand zufällig schon einen halbwegs sicheren Erscheinungstermin?

      Grüße
      Markus

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Markus123“ ()

      Markus123 schrieb:


      ABER: Ich bin dann mal durch die Elektromärkte spaziert und habe mich umgesehen, was es so gibt und was so geht. Was soll ich sagen: Entweder man kauft einen Receiver ohne irgendwelchen Komfort auf dem Stand von 1863 (und vor allem ohne Festplatte). Oder du wirst demnächst irgendwie gar kein Gerät mehr ohne den Schmarrn finden. Traurig aber wahr :bloed
      Grüße
      Markus

      Das stimmt so nicht!
      Dann schaut euch mal den 913 an: Moderne TEchnik mit 2x CI (ohne+) Slot!
      Ich habe meinen 922 durch den 913 ersetzt und bin vollauf zufrieden.
      Ein CI Gerät wie in guten alten Zeiten.
      Da weiss ich, dass mir nichts untergeschoben wird, wenn ich nicht will.
      HD+ funktioniert mit den entsprechenden Modulen natürlich trotzdem (ohne Einschränkungen!).
      Momentan kann er zwar nur 1 Programm aufzeichnen, dass soll sich aber bald ändern...
      2x UFS-913, FW 2.1 mit Smartreader

      pzl64 schrieb:


      Dann schaut euch mal den 913 an: Moderne TEchnik mit 2x CI (ohne+) Slot!

      Ja, das ist auch ziemlich cool.
      Aber Du must schon zugegeben, dass sowas heutzutage wirklich rar ist und eigentlich sehr ungewöhnlich auch in diesem Fall, wenn schon mit dem vergleichbaren HDD-inklusiv Modell 923 der CI+-Weg gegangen wurde.

      Sag mal, kann man mit dem 913er auch Aufnahmen schneiden, wenn sie auf externer HDD liegen oder fällt die Funktion im Vergleich zum 923 dann ganz weg?
      Ich hab nämlich aktuell den 923 und der 913er würde mich schon reizen, aber auf die Schnittfunktion möchte ich ungern verzichten.
      Ich muss plz64 uneingeschränkt Recht geben. Einzig der Schnitt fehlt. Jedoch vermisse ich den nicht wirklich, da ich für die Werbung mich mit Kapitelmarker behelfe und der Schnitt beim 922er (und vermutlich auch beim 923/925er) nicht wirklich sehr genau ist. Zum Schluß habe ich mir das Schneiden einfach gespart. Und am PC schneiden geht mit dem 913er einwandfrei im Gegensatz zu den anderen beiden. (Wegen der Einschränkung bei HD+ ist kopieren ja nicht ohne weiteres möglich)

      Wenn sich die 913er in ausreichender Zahl verkaufen, ist das auch ein Zeichen für Kathrein, sich möglicherweise etwas von HD+ abzuwenden.

      Jedes verkaufte HD+ Gerät ist ein Punkt für HD+, und jedes verkaufte CI ohne + Gerät ein Punkt dagegen. Wenn es denn mit interner HDD und Schnitt sein soll, schaut euch lieber mal bei der Konkurenz um. Z.B. VU+ Duo oder Ultimo. Hauptsache kein HD+ gedöhns. Dann hat man die Hoffnung, dass diese Beschränkung bald fällt.

      Wenn sich jedoch genug 913er verkaufen, wird es möglicherweise auch mal einen HD+ freien 925er Nachfolger geben. Davon bin ich überzeugt.

      Gruß
      Thomas :hi
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Pegasus001“ ()

      Pegasus001 schrieb:

      Und am PC schneiden geht mit dem 913er einwandfrei im Gegensatz zu den anderen beiden. (Wegen der Einschränkung bei HD+ ist kopieren ja nicht ohne weiteres möglich)

      Wie meinst Du das? Ich kann doch beim 923er problemlos Aufnahmen per FTP oder UPnP übertragen und dann weiterverarbeiten?
      Oder beziehst Du Dich jetzt nur auf HD+-Sendungen?
      Hallo,
      was mich noch zum 925 interessieren würde:

      Besteht die Möglichkeit einer Fernprogrammierung über Web/Smartphone wie beim 923 ?
      Weiß nicht, ob so etwas bei einem HD+ Receiver vorgesehen ist.
      Das wäre schon schade, wenn es das nicht gäbe.
      Habe in der Ankündigung/Features von Kathrein dazu nix gefunden. :ahm

      Viele Grüße
      Chris :hi
      Ufs-926sw 1000GB an UAS 481 und CAS 80ro
      Onkyo TX-818
      Samsung UE55C6700
      Hallo !
      Dann wird sich hoffentlich ja bald was tun und das Ding ist lieferbar.
      Wie erwartet, ist die ganze Geschichte mit dem Web-Interface (Fernprogrammierung per App etc.) vom 923 leider wohl laut Anleitung nicht mehr dabei. :(
      Viele Grüße
      Chris
      Ufs-926sw 1000GB an UAS 481 und CAS 80ro
      Onkyo TX-818
      Samsung UE55C6700
      Hi!

      Ja, das fehlende Webinterface und die eingesparten Durchschleif-Ausgänge an den Tunern sind für mich Killerkritierien für das Gerät. Schade, nach 3,5 Jahren UFS 922 hätte ich sonst gerne auf das Gerät upgegraded. So wird's wohl doch noch ein 923er werden. Der hat zwar keine großen Verbesserungen gegenüber dem 922er (CI+ sehe ich eher als Verschelchterung, aber ich habe nicht vor HD+ oder ähniches zu abonnieren.) aber wird wohl noch länger supportet und die Garantie startet von vorne.

      Servus,
      Michael
      Hallo Sunbeamer,

      okay - sagen wir mal eine 913er und falls man die Privaten in HD sehen möchte, noch ein [böse Worte ausblenden] ***Farb***modul [böse Worte Ende].

      Wie sähe das denn mit den Aufnahmen aus? Die 913er hat entweder USB 2.0 oder 100MBit zur Verfügung. Reicht das für eine parallele HD-Aufnahme? Schlecht wäre es ja nicht, zumal die Aufnahmen sowieso auf die NAS sollten und ich dann vom PC aus schneiden könnte. Und ob HBB-TV jetzt unbedingt sein muss, keine Ahnung - und der nächste TV kann's bestimmt eigenständig...

      Ich könnte mir so ja eine gute Stange Geld sparen: 220,- gegen 450,- EUR - da wäre ja sogar noch eine externe Platte drin. :nachdenk

      Danke schon mal für die Antworten...
      Ein zwischenzeitlich nachdenklicher Markus
      Markus123,
      HD parallel aufnehmen kann ermit der neuen FW 1.01. Ich bin mit dem Teil inkl. NAS-anbindung richtig zufrieden. Aber schau mal im Unterforum, dort läuft gerade ein Thread über die letzten kleinen Macken.
      UFS 913 FW 2.04
      47LH5000
      HB954PB
      NAS Thecus 5200 Pro mit TwonkyServer
      Harmony One