UFS922 oder UFS923

      UFS922 oder UFS923

      Hallo Leute,



      da ich in kürze umziehe und zum ersten mal kein Kabelfernsehen sondern eine SAT-Schüssel haben werde, bin ich am überlegen welchen Receiver ich mir zulegen soll.



      Das problem ist nur, dass ich von dem ganzen Thema noch nicht allzu viel Ahnung habe und bei den ganzen Forenbeiträgen eher Bahnhof verstanden habe...



      Was feststeht ich möchte einen Twin-Receiver mit eingebauter Festplatte. Außerdem möchte ich die privaten sender in HD sehen können (Sky steht im Moment noch nicht zur Debatte, aber man weiß ja nie ;-), also soll vllt auchmit dem receiver gehen können). Der Fernseher dazu ist ein 46" Panasonic Plasma mit Full HD.



      Jetzt habe ich mich ein bischen über den 922 und den 923 informiert, steige aber leider bei dem Thema HD+ noch nicht ganz durch...

      So wie ich das verstanden habe ist es beim 923 recht einfach. Einfach karte rein und HD+ kucken (aber scheinbar viele Einschränkungen beim Aufnehmen usw.), oder?

      Mit dem 922 soll man ja scheinbar auch HD+ empfangen können, die Frage ist nur wie. Habe gelesen, das man dafür ein Modul oder so braucht. was ist das genau?

      Hätte ich mit dem 922 und so nem Modul das bessere HD+ Packet als beim 923 bezüglich aufnehmen usw.?



      Danke im Voraus!
      Einfach Karte rein und HD+ haben geht nicht.
      Man braucht für beide ein Modul und eine Karte !

      Ich habe vor 3 Wochen einen zweiten 922 gekauft,
      den CI+ Steckplatz (mit allen Verboten) will ich sicher nicht !
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      Das hängt vom Modul ab. Die offiziellen Modul - Lösungen verhalten sich fast identisch wie ein 923er mit CI+ Modul. Mit den inoffiziellen Modulen wie GigaBlue oder Unicam gehts auch ohne jede Einschränkung...dürfen hier aber nicht diskutiert werden. Diese Lösungen funktionieren natürlich auch im 923er, aber könnten dort durch ein Firmware Update abgeschaltet werden. Ob dies wirklich mal passiert kann dir niemand sagen. Von daher ist die CI Schnittstelle im 922er noch Anwenderfreundlicher. ;)

      Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen. Nähere Infos zu den Inoffiziellen Lösungen gibts hier im Forum leider nicht. :nixahnung
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(

      Strommann schrieb:

      Die offiziellen Modul - Lösungen verhalten sich fast identisch wie ein 923er mit CI+ Modul.
      Ganz sicher nicht :
      - die offizielle Lösung lässt beim 922 Aufnahmen langfristig abspielen
      - bei 923 sind Aufnahmen nur im Zeitfenster von 90 Minuten abspielbar
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      • 923 -> offizielles CI+ Modul -> keine Aufnahme von HD+ möglich,
      • 922 -> offizielles Legacy-CI Modul -> Aufnahme von HD+ möglich, keine ext. Archivierung (Kopierschutz) sowie kein Vorspulen von HD+ Aufnahmen möglich,
      • 922 -> Graumodul -> Aufnahme, ext Archivierung, Vorspulen von HD+ Aufzeichnungen möglich
      • 923 -> Graumodul -> Aufnahme, ext Archivierung, Vorspulen von HD+ Aufzeichnungen zur Zeit noch möglich, kann jederzeit dauerhaft durch Sender deaktiviert werden,

      Gruß,
      Otrebor

      michael55 schrieb:

      Strommann schrieb:

      Die offiziellen Modul - Lösungen verhalten sich fast identisch wie ein 923er mit CI+ Modul.
      Ganz sicher nicht :
      - die offizielle Lösung lässt beim 922 Aufnahmen langfristig abspielen
      - bei 923 sind Aufnahmen nur im Zeitfenster von 90 Minuten abspielbar


      Ist das wirklich so????? Das ist ja schon fast beschiss am Kunden... :aua

      Also kommt letztlich NUR ein Graumodul in Frage...tsstsstss....armes Deutschland. :bloed
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(
      Normalerweise müsste dann auf dem Karton so ein Aufkleber drauf wie bei Zigaretten: "Vorsicht !! Die enthaltene CI+ Schnittstelle kostet Nerven und veralbert die Kunden. Benutzung nur auf eigene Gefahr."
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(

      Strommann schrieb:

      Normalerweise müsste dann auf dem Karton so ein Aufkleber drauf wie bei Zigaretten: "Vorsicht !! Die enthaltene CI+ Schnittstelle kostet Nerven und veralbert die Kunden. Benutzung nur auf eigene Gefahr."

      Wenn man dann noch sieht, was mit Doppel-Moppel-HD+/CI+ Kastraten, wie den 932, veranstaltet wird, muß man sich fragen, wohin das alles noch führen soll :schock :

      - kein DD-Ton über HDMI (nur PCM) -> hier <-
      - Keine Eigne Sendersortierung, diese wird von Astra vorgeschrieben! -> hier <-

      Echt super! :aua :wuerg

      Gruß,
      Otrebor
      Super, danke schonmal für die Antworten...



      Das bedeutet quasi, das die benutzerfreundlichste Lösung mit einem 922 möglich wäre, oder?

      Wäre diese Variante auch zukunftssicher?

      Und was würden dafür noch für zusätzliche kosten auf mich zukommen?



      Oder würdet ihr sagen, dass mir mit dem 922 im Gegensatz zum 923 viele tolle Features in Verbindung mit meinem Fernseher oder so entgehen würden?

      911 schrieb:

      Oder würdet ihr sagen, dass mir mit dem 922 im Gegensatz zum 923 viele tolle Features in Verbindung mit meinem Fernseher oder so entgehen würden?
      Nein - genau andersherum ist es
      - der 923 hat viele Beschränkungen durch die CI+ Vorgaben .
      Beide Geräte sind hardwaremäßig nahezu gleich.
      Softwareentwicklungen wird Kathrein (wie bei den SD Geräten bisher)
      für beide veröffentlichen - nur der 923 erhält alle Restriktionen und Verbote
      UFS 922 DiSEqC 4 Satelliten, keine HD+ oder CI+ Receiver, die haben Restriktionen anstelle von Möglichkeiten !
      Dir entgehen keine Features. Das einzige was am 923er neu ist, ist die automatische Lüftersteuerung und die etwas schnellere Hardware. Echte neue Features (HbbTV) wird erst der 925er haben, der jedoch erst im November kommen soll und ebefalls CI+ hat.

      Also müsste die Wahl heissen entweder 922 oder 925...denn der 923 bietet eher nur Nachteile.
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(
      Das mit der Senderliste ist ja ein starkes Stück! Irgendwie geht es immer weiter bergab mit der Nutzerfreundlichkeit. Wenn auf der nächsten Messe jemand den Astra Stand zerlegt, schaue ich guten Gewissens weg :suchen
      Die Hersteller sollten sich in Grund und Boden schämen, sowas in die Software überhaupt zu übernehmen.
      Umgestiegen auf KabelTV

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „peterfido“ ()

      Eine denkbare Alternative wäre auch der 913, der ja nur CI Schnittstellen haben soll. Der soll gegenüber den 912er sogar einen Doppeltuner bekommen. Die fehlende interne Festplatte könnte ich verschmerzen, nur wird es wohl nichts mehr mit der internen Schnittsoftware sein.

      Naja, ich werde bis zum nächsten Neukauf wohl noch etwas warten. Meine Wunschliste:

      1. Guter Ton gutes Bild, wie ich von der Käthe gewohnt bin
      2. CI Schnittstelle/n OHNE +
      3. Gute Schnittsoftware, die auch auf den USB Platten arbeitet.
      4. Filmverwaltung und Archivierung mit EPG Daten
      5. USB 3 und Gigabit Netzwerk
      6. Internetbrowser als Plugin, Updatefähig (Hatte sogar mein Fujitsu Media Center schon, BJ 2004)
      7. Funktastatur anschließbar (kann sogar der WDTV Live)
      8. UPNP

      Naja das fällt mir im Moment auf der Schnelle ein. Vielleicht hat ja noch jemand Ideen.

      Der 922er entspricht meine Vorstellung im Moment ausser Punkt 5 bis 7, und Punkt 3 mit Einschränkung.

      Naja, die Leistungsfähigkeit könnte noch etwas höher sein.

      Gruß
      Thomas
      VU+Duo² mit 3 TB WD AV Platte,
      1,5+2 TB USBs ext., alles Toshiba Store.E
      V13 inkl. HD+
      Philips 52PFL7404H
      BluRay Philips 3000
      WDTV-Live
      Audio: Teufel Motiv 5 dig.
      Remote: Harm. 900
      WD NAS 3TB

      Programmierung der Senderlisten

      Hallo,

      laut Kathrein kann die Senderliste des 923er nicht am PC programmiert werden und wird zudem noch gelegentlich von Astra per LNC überschrieben (siehe UFS 932 Senderliste + Editor).

      In der Bedienungsanleitung des 923er steht jedoch:
      Sie können die Änderungen an der Programmliste auch über Ihren PC/Laptop mit Hilfe der Software „DVR-Manager“ von Kathrein vornehmen. Die Software wird von Kathrein kostenlos zum Download zur Verfügung gestellt. Die Software und eine Anleitung erhalten Sie unter: kathrein.de → „Service“ → „Software und Download“ → „Receiver“ → „UFS 923“.

      Ich überlege derzeit, welches der beiden Geräte ich mir zulege. Stimmt nun die Aussage der Bedienungsanleitung oder die des Kathrein-Supports? Wenn ich nicht mehr Herr meiner Programmliste bin, fällt der 923er endgültig weg (CI+ ist schon schlimm genug).

      Danke!
      Apfelbaum

      Apfelbaum schrieb:

      laut Kathrein kann die Senderliste des 923er nicht am PC programmiert werden und wird zudem noch gelegentlich von Astra per LNC überschrieben (siehe UFS 932 Senderliste + Editor).


      Lese nochmal richtig. Du hast den 932 mit dem 923 verwechselt. :yesss
      MfG Maik

      Ufs922sw 250GB, FW2.09 ( XCD18xxx )
      Sky+ACL 3.25

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kiam“ ()

      michael55 schrieb:

      Strommann schrieb:

      Die offiziellen Modul - Lösungen verhalten sich fast identisch wie ein 923er mit CI+ Modul.
      Ganz sicher nicht :
      - die offizielle Lösung lässt beim 922 Aufnahmen langfristig abspielen





      - bei 923 sind Aufnahmen nur im Zeitfenster von 90 Minuten abspielbar[/quot








      stimmt so nicht ,,923 mit giga nehm ich auf was ich will und sehe von der platte sendungen von 6 wochen und länger

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „naunzerle“ ()