Technisat ISIO oder Vantage VT-1/100/600 oder ...

      Technisat ISIO oder Vantage VT-1/100/600 oder ...

      Hallo,

      DVB-S2 drängt mit Macht und mit meinem UFS-822 bin ich nicht mehr so recht glücklich (insbesondere das Einschwärzen dunkler Bereiche, das Überstrahlen weißer Anteile über HDMI und das -wahrscheinlich- nicht mehr auf dem Stand der Zeit befindliche Upscaling von 576i gemessen an dem was mittlerweile sehr günstige BD-Spieler leisten). Bin deshalb auf der Suche nach einem DVB-S2 PVR mit Twin-Tuner und möglichst integrierter Festplatte, HDMI 1.3 - Ausgang und exzellentem Upscaling/Deinterlacing auf 1080p. Wenn man mit dem Ding auch noch im Internet surfen könnte und HbbTv (oder wie auch immer) wäre das äußerst nett. Stabiler Betrieb mit vernünftigen Aufnahmemöglichkeiten vorausgesetzt. HD+ ohne die lästigen Einstellungen via Unicam usw. (ok, dieses verflixte non-CI Flag bei CI+ ist so eine Sache) wäre ebenfalls sehr nett (die 50 Euro pro Jahre sind ok, die Restriktionen dabei keinesfalls).

      Eine Dreambox 8000 ist mir aber definitiv zu teuer. Generell möchte ich auch nicht groß an der Betriebssoftware herumwerkeln müssen (nicht dauerhaft zumindest).

      Über die Vantage VT-1s liest man abgesehen von der wohl vorbildlichen Bildqualität schreckliche Dinge über deren Stabilität ... ob die 100s da besser ausfallen wird.

      Technisat Digit/Digicorder ISIO scheinen gewaltiges Potenzial zu haben. Kann aber nicht einschätzen, ob man dieses mit entsprechenden FW-Updates auch nutzen können wird.

      Erfahrungen, Vorschläge sehr gerne. Insbesondere was sehr gute Bildqualität angeht.

      Kathrein scheint auf diesem Gebiet noch kein äquivalentes Gerät vorweisen zu können.

      Vielen Dank und viele Grüße,
      Ecki
      Kathrein UFS-822 (FW 1.02; HDMI) < Spaun SMS 5402 NF < Invacom QTH-031 < Fuba DAA 850-DC

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Ecki“ ()

      Hallo, der wird wirklich oft empfohlen. Im Moment schrecken mich die Aussagen zur SD-Bildqualität (gilt wohzl auch für Dream 8000), dass das mit anderen besser ginge (bzw. ich habe noch nicht verstanden, welche Plugins die Qualität auf das höchste Niveau heben???). Wichtig ist mir hierbei die durchgängige Ausgabe von 1080p (insbesondere 576i->1080p und 720p->1080p), auch um die meinerseits hohe HDMI-Synchronisationsdauer bei Auflösungswechsel zu umgehen. Bist du zufrieden mit der SD-Ausgabe bzw. kannst diese mit anderen hochwertigen Receivern vergleichen?

      Interessant wären noch Clarke-Tech ET9000 (kann neuerdings wohl 1080p) und die baugleichen Atevio AV 7500 und Octagon SF 1028P. Irgendjemand Erfahrungen?

      Danke und Gruß, Ecki
      Kathrein UFS-822 (FW 1.02; HDMI) < Spaun SMS 5402 NF < Invacom QTH-031 < Fuba DAA 850-DC