Empfangsprobleme

      Empfangsprobleme

      Hallo zusammen,
      ich habe seit Sonntag Empfangsprobleme an einer Sat-Dose bei uns im Haus.

      OK, folgende Situation:
      Mehrfamilienhaus mit 2 Sat-Anschlüssen im Erdgeschoss bei meinen Eltern, wo 2 alte analoge Kathrein Sat-Receiver ihren Dienst tun.
      Im 1. Stock 3 weitere Sat-Anschlüsse, an denen ein UFS-821, ein PC mit DVB-S Karte und ein Humax BTCI-5900 hängen.

      Ich hatte einen weiteren Humax BTCI-5900 rumstehen, seit ich mir den UFS-821 zugelegt hab, also wollte ich am Sonntag den analogen Kathrein im Wohnzimmer meiner Eltern gegen den Humax austauschen.
      Gesagt, getan. Mit dem Ergebnis -> kein Empfang! Signalstärke 0% und Signalqualität 0% :(
      Also hab ich den analogen Kathrein wieder angeschlossen, aber bei dem ging auch nix mehr richtig: ZDF kommt noch gut rein, alle anderen Sender fast garnicht mehr :(

      Genervt hab ich dann erstmal aufgegeben und ne Stunde bei mir ferngesehen...
      Danach noch mal testweise den analogen Kathrein angemacht und siehe da, es geht wieder! :nachdenk Also gleich den Kathi ab und Humax angeschlossen und wunderbarer Empfang :)
      Nun hab ich also angefangen mit Sendersuchlauf und umsortieren der Kanäle, was bei dem Humax ziemlich lästig ist. Nach ner Weile hab ich wieder ne Fernsehpause bei mir gemacht.
      Als ich dann bei dem Humax weiter die Kanäle sortieren wollte ging wieder nix mehr: Signalstärke 0% und Signalqualität 0% :(
      Den analogen Kathrein angeschlossen und auch da wieder nur ZDF, der Rest fast garnicht :(
      Und so ist es nun seit Sonntag! Nix geht mehr!

      An den anderen 4 Sat-Anschlüssen funktioniert nach wie vor alles einwandfrei!

      Irgendjemand ne Idee, was da los sein könnte?


      mfG
      Bernd
      Gerade mal mit nem anderen Kabel getestet und da geht auch nix.
      Jetzt wollt ich noch das 90 Grad Winkelstück, welches in die Wanddose geschraubt war abmachen, um das auch als Fehlerquelle auszuschliessen und dabei hab ich den den ganzen Stecker mit Gewinde aus der Dose rausgedreht und den Anschluss abgerissen :traurig

      Jetzt muss wohl erstmal ne neue Dose her... :aua
      Darf man das? Da sind doch dann die Frequenzen von terrestrischem Radio und Tv noch mit drauf? Die werden doch von der Dose gefiltert und auf die verschiedenen Stecker aufgeteilt, wenn ich das Prospekt von Triax-Hirschmann hier richtig verstanden habe:
      http://www.triax-hirschmann.de/upload/nedo_prospekt_familie_d_ev.pdf

      Ich brauch ne Dose mit TV-terrestrisch, Radio-terrestrisch und SAT.

      Aber was ist denn der Unterschied zwischen einer SAT/BK-Kombi Dose und einer Sat-Filter Dose?
      (Bezogen auf das Triax-Hirschmann PDF, auf Seite 2 unten)


      edit:
      So, hab mir jetzt ne neue Dose beim ProMarkt besorgt, aber gleiche Situation wie davor (nur, dass ich jetzt 15 Euro ärmer bin :aua) : Analog geht nur ZDF und digital blinkt "kein Signal". Die paar terrestrischen Programme, die wir noch empfangen, gehen aber gut.

      mfG
      Bernd
      Ich habe zwar eigentlich keine Ahnung von dem Ganzen, da ich zwischen LNB und Receiver keine Schalter oder Dosen geklemmt habe (bis auf den im LNB selbst verbauten Multischalter). Aber ich gehe mal davon aus, dass sich bei dir zwischen LNB und Dose ein Verteiler/Multischalter mit 5 Ausgängen befindet. Klemm doch dort mal die Kabel an jeweils andere Ausgänge und prüfe, ob das Problem dann an einem anderen Anschluss vorhanden ist.
      UFS 913 FW 2.00
      Hallo Stefan,
      hab ich gestern Abend schon gemacht (glorreicher Einfall meines Bruders *g*) und jetzt geht's wieder :-))
      Scheint nur ein Problem an dem einen Anschluss zu sein...

      Das sind zwei kleine, zusammengeschaltete Kästen von Kathrein (EXR554 und EXR504), aus denen die ganzen Kabel ins Haus gehen.
      Ich nehme mal an, das ist der/die Multischalter, oder?

      Gruss
      Bernd


      edit: Habs auf der Kathrein Homepage gefunden

      EXR554:
      Durchschleifmatrix 5 auf 4; 47-862 u. 4 x 950-2400 MHz; 5 Durchschleif-/4 Schaltausgänge; F-Anschl.; kaskadierbar; 5fach-Steckverbinder

      EXR504:
      Umschaltmatrix 5 auf 4; 47-862 u. 4 x 950-2400 MHz; kaskadierbar; F-Anschlüsse; inkl. Steckernetzteil NCF 18 (18 V/650 mA)

      "Elemental" schrieb:

      Darf man das? Da sind doch dann die Frequenzen von terrestrischem Radio und Tv noch mit drauf?

      ja, das darf man... gerade weil da noch n Multischalter davor ist.
      Hättest das jetzt vorher ausprobiert, dann hättest die 15€ gespart