LCD: Samsung LE-23R32B suche Tests, Meinungen, Erfahrungen

      LCD: Samsung LE-23R32B suche Tests, Meinungen, Erfahrungen

      Hallo zusammen!

      Ich habe beim googlen und stöbern im Internet diesen LCD-TV gefunden:

      Samsung LE-23R32B (409 Euro bei Amazon, komisch gestern noch 399)

      http://www.amazon.de/Samsung-23-32-Zoll-LCD-Fernseher/dp/
      B000KNGFXS/ref=pd_bbs_sr_1/028-8092547-2602157?ie=UTF8
      &s=ce-de&qid=1180361415&sr=8-1


      http://av.samsung.de/article.asp
      ?artid=65fd1ce0-c97b-4ba3-a355-8321ff7b2c80&show=specs


      Hier ein paar Daten:

      Technische Daten
      Bild

      Bildschirmgröße

      58 cm, TFT-LCD
      Bildformat

      16:9
      Auflösung

      WXGA (1366 x 768)
      Helligkeitswert

      450cd/m²
      Kontrastverhältnis

      Dynamische Kontrasteinstellung: 2.000:1
      Funktionen

      Automatische Helligkeitseinstellung
      Reaktionszeit 8 Millisekunden
      Betrachtungswinkel 160°/ 160°
      Bild-im-Bild Funktion (1 Tuner)
      5 Farbtemperatureinstellungen
      (Kalt2, Kalt1, Normal, Warm1, Warm2)
      4 Bildmodi (Dynamisch, Standard, Film, Benutzerdefiniert)
      4 Bildformate: 16:9, Autobreit, 4:3, Zoom
      Standbildfunktion
      Ton

      Musikleistung

      RMS 2 x 3 Watt
      Funktionen

      Nicam/A2 Stereo
      SRS Tru Surround XT
      5 Tonmodi (Standard, Musik, Film, Sprache, Benutzerdefiniert)
      Graphic Equaliser (5 Kanäle)
      Automatische Lautstärkeanpassung
      Tuner

      PAL, SECAM-B/G, D/K, I, I/I, L/L',
      NTSC (3.58, 4.43)
      Videotext mit 10 Seitenspeicher
      Automatische Programmabstimmung
      Anschlüsse

      Digitaler Bildeingang (HDMI mit HDCP)
      DVI-Audioeingang (Cinch-Anschlüsse)
      Komponenteneingang (Y/Pb/Pr, L/R)
      2 x SCART-Anschlüsse AV-1 (FBAS, RGB), AV-2 (FBAS)
      PC-Anschluß (D-Sub)
      Audioausgang
      Kein Serviceanschluss
      1 x FBAS
      1 x Kopfhöreranschluss
      Antennenanschluss
      Allgemein

      Funktionen

      Uhr-Display
      Ein/Aus Timer
      Sleep-Timer
      Graphisches Bildschirmmenü
      Abschaltautomatik
      Wandmontierbar (VESA Norm 200 x 100)
      Leistungsaufnahme

      Stand-by: <1 Watt
      Abmessungen
      (BxHxT) in cm

      58,3 x 48,5 x 20,6 (mit Tischfuß)
      58,3 x 44,3 x 9,0 (ohne Tischfuß)
      68,0 x 57,9 x 23,7 (mit Verpackung)
      Gewicht

      Nettogewicht 8,6 kg
      Bruttogewicht 11,4 kg
      EAN

      880 8987 0478 25
      Zubehör

      Tischfuß (im Lieferumfang)
      Fernbedienung TM79 (im Lieferumfang)


      Das Ding hat bei Amazon ganz gute Bewertungen bekommen. Tests habe ich leider keine gefunden. Ich bin am überlegen mir das Gerät im Schlafzimmer (+ zusätzlichen Halter) an die Wand zu hängen. Dafür sollte die Bilddiagonale ausreichend sein denke ich mal. Angeschlossen werden entweder analog TV, digital Kabel oder Sat das kann variieren (sollte mit Scart RGB ja aber gute Qualität werden oder?).

      Dazu kommt noch nen DVD-Player. Der zweite Scart hat aber nur FBAS. Das würde doch zu ziemlich schlechter Qualität führen, oder? Ich vermute falls ein Receiver (welcher Art auch immer) dran ist müsste ich den DVD-Player darüber schleifen oder?

      Primär interessiert mich aber ob jemand von euch das Gerät kennt und mir seine Erfahrungen und Meinungen (gute und schlechte) mitteilen mag. Testberichte wären auch interessant. Was gibt es zu dem TV zu sagen?

      Vielen Dank!
      Hallo SoLaLa!

      Vielen Dank erstmal für die Info. Ich halte von Samsung auch sehr viel. Mein Monitor ist auch ein Samsung TFT.

      Zu der HDMI Idee: Naja ich denke nicht, dass ich mir ein so teuren Receiver für das Schlafzimmer leisten werde, dass der HDMI hat.

      Aber bist du mit dem von mir angesprochenen Modell, das wohl bei deiner Tochter hängt, auch wirklich zufrieden oder muss man Abstriche machen? Warum ich frag? Habe eben meine C't, die Samstag im Briefkasten war, in die Hand genommen und das haben die einige TVs getestet. Unter anderem auch den LE23R32B von dem wir hier sprechen. C't 12/2007 Seite 104.

      Hier ein paar Auszüge. Was sagst du dazu?

      "Bei den Geräten von Philips und Samsung saufen dunkle Bildbereiche im Fernsehbetrieb recht früh ab und verschlucken so diverse Details."

      "Das Bild des Samsung überzieht im Fernsehbetrieb ein grobkörniger Rauschteppich. Bei Bewegungen bleiben dunkle Bereiche - etwa Augenbrauen in einem Gesicht - oftmals stehen und folgen erst mit Verzögerung. Das lässt auf eine zu langsame Bildverarbeitung schließen. Die Farben geraten vergleichsweise warm, ein blauer Himmel wirkt mitunter flau und Weiß rosafarben."

      "Eine triste graue Felslandschaft schillert am 20PF5320/01 von Philips in bunten Farben und am Samsung LE23R32B so grün, als wäre sie mit Moos bewachsen."

      "Am analogen Eingang stellten die beiden 16:10-Displays von LG und Xoro sowie die Fernseher von Samsung und ViewSonic Bilder in ihrer (fast) nativen Auflösung in ansehnlicher Qualität dar (unter Windows lässt sich nur eine Auflösung von 1360 x 768 Bildpunkten einstellen, bei der sechs Pixel in der Breite ungenutzt bleiben). Der Kontrast des Samsung könnte besser sein, der Schwarzwert liegt vergleichsweise hoch und helle Graustufen wirken etwas flau und gelblich."

      Bewertung (5 Stufen: sehr gut bis sehr schlecht):

      Kontrast: schlecht
      Blickwinkelabhängigkeit: schlecht
      Farbwiedergabe: zufriedenstellend
      Graustufenauflösung: gut
      Ausleuchtung: schlecht
      Bildqualität TV analog: zufriedenstellend
      Bildqualität DVD analog: zufriedenstellend
      Bildqualität DVD digital: gut
      Bildqualität PC analog: sehr gut
      Bildqualität PC digital: schlecht
      Klangeindruck: gut
      Bedienung: zufriedenstellend
      Ausstattung/Verarbeitung: gut
      Die c't hat fast immer was zu meckern ;)

      Ein gutes Gerät in dieser Grösse, das auch in der c't sehr gut abgeschnitten hat, ist der Eizo 24Zoll TFT (S2411W). Sollte mit HDMI-DVI-Adapter auch wunderbar an nem Sat-Receiver funktionieren. Preislich allerdings 3 mal so teuer, wie der von dir genannte Samsung Fernseher.

      Man sollte solche Tests auch nicht überbewerten, sondern sich selber anschauen, ob einem das Bild gefällt oder nicht!

      mfG
      Bernd

      "Elemental" schrieb:

      Man sollte solche Tests auch nicht überbewerten, sondern sich selber anschauen, ob einem das Bild gefällt oder nicht!

      mfG
      Bernd


      Guten Morgen,

      voll :zustimm

      Meines Erachtens sind diese Tests nie wirklich neutral.

      Traue nur dem, was Du selber siehst.... nicht dem, was andere unter irgendwelchen Bedingungen, die bei Dir gar nicht vorherrschen, messen.
      Gruß
      Michael

      **********************************************

      UFS 916 mit aktueller FW

      "Elemental" schrieb:

      Die c't hat fast immer was zu meckern ;)
      ...
      Man sollte solche Tests auch nicht überbewerten, sondern sich selber anschauen, ob einem das Bild gefällt oder nicht!

      mfG
      Bernd

      genau das ist es...
      ich reg mich immer auf, wenn dann wieder mal ein Samsung für 499,- verglichen wird mit dem Metz oder dem Löwe oder dem Philips für 2000,- bis 3000,- Tacken und der dann ja sooooooo megaschlecht abschneidet :schimpfen
      wie Bernd schon sagt: gucken gehen im großen Markt und denn kaufen beim Händler umme Ecke :teufel

      um jetzt selbst noch n bissi zu bewerten: das mit dem Schwarzwert stimmt.
      ist mir aber eher egal, denn das wird nur bei wirklich dunkler Umgebung zu nem Problem...
      Bild schräg von der Seite oder von oben/unten betrachtet: stimmt auch, Farbverschiebungen wie sie alle LCDs mehr oder eben auch weniger als andere haben.
      Bildqualität (rauschen und grisseln...) ist schlichtweg vom Eingangssignal abhängig
      Schön, dass sich einige am Gedankenaustausch beteiligen. Das hilft ja auch das Gerät einzuschätzen.

      @Elemental

      Die c't hat fast immer was zu meckern

      Ein gutes Gerät in dieser Grösse, das auch in der c't sehr gut abgeschnitten hat, ist der Eizo 24Zoll TFT (S2411W). Sollte mit HDMI-DVI-Adapter auch wunderbar an nem Sat-Receiver funktionieren. Preislich allerdings 3 mal so teuer, wie der von dir genannte Samsung Fernseher.

      Man sollte solche Tests auch nicht überbewerten, sondern sich selber anschauen, ob einem das Bild gefällt oder nicht!

      mfG
      Bernd


      Da magst du recht haben. Dafür testen Sie aber auch ziemlich intensiv. Das finde ich auch gut so. Aber lieber so, dass man die Mängel kennt als später überrascht zu werden. Ich wollte auch nur mal die Ergebnisse einstellen weil ich ja selber nach Tests gefragt hatte und dieser nun bei mir vorlag.

      Das mit dem Preis ist das schlagende Argument. Wie du sagst andere Geräte sind viel viel teurer. Also kann (und muss man wahrscheinlich) einige Abstriche machen. Aber immerhin hat man noch ein gut verarbeitetes Markengerät.

      Und du hast recht ich werde das Gerät mal versuchen live zu sehen. Weist du ob die beiden Metro Märkte (der mit dem Schwein und der in der Milchstraße) den stehen haben???



      @SoLaLa

      genau das ist es...
      ich reg mich immer auf, wenn dann wieder mal ein Samsung für 499,- verglichen wird mit dem Metz oder dem Löwe oder dem Philips für 2000,- bis 3000,- Tacken und der dann ja sooooooo megaschlecht abschneidet
      wie Bernd schon sagt: gucken gehen im großen Markt und denn kaufen beim Händler umme Ecke

      um jetzt selbst noch n bissi zu bewerten: das mit dem Schwarzwert stimmt.
      ist mir aber eher egal, denn das wird nur bei wirklich dunkler Umgebung zu nem Problem...
      Bild schräg von der Seite oder von oben/unten betrachtet: stimmt auch, Farbverschiebungen wie sie alle LCDs mehr oder eben auch weniger als andere haben.
      Bildqualität (rauschen und grisseln...) ist schlichtweg vom Eingangssignal abhängig


      Das mit dem Preis - habe ich oben ja schon geschrieben - sehe ich genauso. Man kann Geräte mit einem solchen Unterschied nicht komplett vergleichen. Ich werde versuchen das Gerät irgendwo live zu erleben.

      Meinst du beim Schwarzwert mit dunkler Umgebung den Raum oder das Bild? Denn das Bild scheint laut C't doch das Problem zu sein. Naja ich muss mir das mal angucken.

      Und das mit dem Blickwinkel ist klar. Jedes LCD hat da seine Grenzen. Da ich ihn im Schlafzimmer aufstellen will ist der Winkel aber eh nicht so wichtig, da der Blick fast senkrecht von vorne kommt.
      Ich bedanke mich nochmal bei allen, die sich beteiligt haben.

      Es wir wohl der Samsung LE-32R32B werden. Der hat auch sehr gut abgeschnitten hat in vielen User-Bewertungen. In ein paar Punkten hat er außerdem zumindest technisch etwas bessere Werte und ist vom Preis- Leistungsverhältnis einfach besser.

      LE-32R32B
      MediaOnline 539 + 49 Versand
      Amazon 549 + 40 Versand
      momentanes Angebot bei Saturn 499


      LE-26R32B
      Amazon 475 + 20 Versand


      LE23R32B
      Alternate 399 + 12 Versand
      Amazon 409 + 10 Versand