Hardware Leistungsfähigkeit

      Hardware Leistungsfähigkeit

      Hallo,

      mal eine Frage:

      es gelingt mittels alternativer Firmware folgendes:

      Ansehen einer HD-Sendung--> z.b. Sky Cinema HD am TV + streamen einer HD-Sendung von ARD HD über 54MBit LAN ohne jedwede Ruckler und Aufzeichnung als .ts file, als hätte man ein File von der HD der Box.

      Die HW kann doch demnach nicht soooo schlecht sein?

      Mit der Originalfirmware kriege ich das nicht annähernd hin.

      Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Multiboot ist ja auch nervig auf Dauer..
      Meiner Ansicht nach ist es eer folgendermaßen:
      Die UFS9xx haben eine Hardware die wenn sie optimal aufgebaut ist und in optimaler Umgebung betrieben wird (kein schlechtesAntennensignal und keine für diese Hardware problematischen HDMI- , USB- oder Netzwerk- Geräte) vieles kann was von Kathrein nicht unbedingt beworben wurde.
      Aber offensichtlich gibt es genügend Geräte deren Hardware (produktionsbedingt oder aus anderen Gründen) in vielen Umgebungen (wärm, schlechtes Signal, Displays mit automatischer Helligkeitsregelung oder mit Kathrien schlecht kompatiblem HDMI) Probleme wie Bildruckler, unterlassenen Aufnahmen bis hin zu Abstürtzen haben. Daran ist nicht immer die Firmware schuld, dassieht man daran, daß es auch genug User gibt bei denen die alternative Firmware bei weitem nicht so rund läuft wie hier im 1. Post beschrieben, nur sagt man da schnell: ist ja ne Bastelfirmware da kann das ja passieren.
      Es sieht mir aber eher so aus als ob bestimmte User Gerätebedingt oder durch ihre Umgebung oder Aufstelleung mit allen Firmwares Probleme haben und andere eher garnicht.

      Ich behaupteeinfach mal:
      1. Die Serienstreuung bei dieser Hardware ist zu groß.
      2. Die kompatiblität zu belibigen Geräten die man augenscheinlich an die Kathis anschließen kann (USB, HDM, Netzwerk) ist sehr begrenzt. (und das nicht nur mit der Originalfirmware).

      Gravierende Bugs in der Firmware will ich hier natürlich nicht leugnen, das ist aber halt auch nicht die ganze Wahrheit und mit einem Gerät daß sich individuell so verschieden verhält wie die Kathis ist es für die Softwareentwickler wirklich auch nicht leicht alle Fehler nachzuvollziehen, zu finden und zu beseitigen.
      .
      tschüs

      chriwi


      KathreinUFS922
      KathreinUFS910
      DM500
      PVR-PC

      1. Schüssel 9.0E, 13.0E, Astra19.2E, 23.5E, 28.2E
      2. Schüssel Rotor (43°W-42°E)

      Mich interessiert nicht wozu etwas entwickelt wurde, sondern was damit möglich ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „chriwi“ ()

      Ich denke auch, daß oft Probleme durch die im HDMI-Verbund angeschlossenen Geräte untereinander kommt (wurde von chriwi ja auch angesprochen). Fehler wie Bild/Ton-Aussetzer/Ruckler, verpatzte/fehlerhafte Aufnahmen, Startprobleme etc. Dies ist vieleicht sogar eine der häufigsten Fehlerquellen.

      Da ist m.E. aber weniger die HDMI-Bild/Tonübertragung selbst verantwortlich, sondern der implementierte HDPC-Kopierschutz und seit HDMI1.3 eingeführte CEC-Gerätesteuerung sowie nicht richtig abgestimmte HDMI-Protokolle der Geräte untereinander. Und die Geräte können sich dadurch gegenseitig beeinflussen.

      Bei der CEC-Steuerung kocht auch wieder jeder Hersteller sein eigenes Süppchen, wie BraviaSync, Anynet, VierraLink, um nur einige zu nennen.

      Das es durch HDPC zu Störungen der Geräte untereinander kommen kann, ist ja bekannt. Ja, solchen Mist gab es auch schon vor HD+ und wenn das noch dazu kommt, wer weis welche Probleme dann auftreten...

      Zu HTPC kann man auch hier einiges lesen:

      - High-bandwidth Digital Content Protection
      - HDCP: Kopierschutz für HD-Bildmaterial via DVI- und HDMI-Kontrolle
      - Kopierschutz HDCP

      Gruß,
      Otrebor
      Also ich denke schon das die Hardware ganz schnell an ihre grenzen kommt. Streame ich z.b. von einem UFS-922 zu einem anderen und versuche dann an dem sendenden UFS umzuschalten oder andere Aktionen durchzuführen verhält sich das Gerät wie "Kaugummi". Jede Aktion dauert locker 3-5sek, egal ob ich umschalte oder nur ein Menu aufrufe. :schock
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(
      Aber was hat HDMI mit verpassten Aufnahmen zu tun? I.d. R. sind bei Timer-Aufnahmen alle anderen Geräte ausgeschaltet, da kann also kein Einfluß herkommen, oder?

      Gut, das Phänomen was ich neulich hatte, dass sich einfach eine laufende Aufnhame (manuell auf Aufnahme gedrückt, dann sollte eigentlich solange die Aufnahme laufen, bis ich die manuell beende, oder?) abgeschlatet hat. Da hatte ich den TV (Samsung 956 Local dimming LED) angeschaltet, da könnte über HDM der 922 ein Impuls , Aufnahme beenden, bekommen haben.

      Komisch ist trotzdem, dass meine Probleme erst mit der 1.05 gekommen sind, vorher gab es keine Fehlersituation. Alles andere hat sich mit der 1.05 nicht geändert, Geräte, Verkabelung, Aufstellungsort ist alles identisch geblieben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „robby_wood“ ()

      robby_wood schrieb:


      Gut, das Phänomen was ich neulich hatte, dass sich einfach eine laufende Aufnhame (manuell auf Aufnahme gedrückt, dann sollte eigentlich solange die Aufnahme laufen, bis ich die manuell beende, oder?) abgeschlatet hat. Da hatte ich den TV (Samsung 956 Local dimming LED) angeschaltet, da könnte über HDM der 922 ein Impuls , Aufnahme beenden, bekommen haben.


      Falsch...der UFS nimmt dann so lange auf wie du es im Menu unter Aufnahmedauer eingestellt hast. Habs noch nie probiert, aber ich glaube der steht Werksseitug auf 2stunden,oder?
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07/ 1TB WD10EVDS / AC Light / GiGa Blue V2
      Kathrein UFS-922 @ FW 2.07 / 500GB Hitachi / D²
      Samsung LED-TV UE55D6200
      Samsung HT-D5550 5.1 3D-Blu-ray-Heimkinosystem
      Samsung LCD 40" LE 40 B 541
      Sony PS3
      Fantec TVFHDS HD (defekt) :(

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Strommann“ ()