Angepinnt Sammlung funktionsfähiger Festplatten für UFS-912 ( Ich bitte um Eintragungen )

      WD 3200AAJ External USB Drive

      kurz: WD Essential @ 320GB

      Aufnahmen starten alle korrekt und es lässt sich prima in diesen springen. Leider kann ich nur ~150GB fürs Mediaarchiv und 15gb Timeshift nutzen laut meiner Kathy. Zuerst dachte ich es sei ne Herstellerbeschränkung, aber wenn ihr hier alle so dicke Platten dran habt... :ahm
      Anfangs lies sich meine Platte auch garnicht einrichten, da sie noch auf NTFS formatiert war. Nachdem ich sie dann unter Win7 x64 auf Fat32 formatiert hatte, wurde sie vom Reciever erkannt und ich konnte die Archive mit o.g. Einschränkungen erstellen.

      Wiedergabe leider nur mit den altbekannten Rucklern....die ich allerdings auch im normalen Betrieb habe :(

      Ruckelnde Aufnahmen

      Hollux74 schrieb:

      Hallo!

      Wer von euch hat denn eine Festplatte ans laufen, wo wirklich keine einzigen Aufnahme ruckelt?!?

      Gibt es sowas?????

      Bei mir funktionieren zwar bisher alle Aufnahmen, nur leider nervt es mich, das jede Aufnahme beim betrachten dann mehrmals kurzzeitg ruckelt! :aua

      Bitte um Antwort!

      Gruß Hollux
      Geht mir mit meiner Western Digital 500GB leider genau so.:schimpfen

      Sammlung funktionsfähiger Festplatten für UFS-912

      Habe seit knapp zwei Wochen eine 2,5" LaCie LittleDisc 500GB ohne externe Stromversorgung am UFS 912.

      Wurde sofort erkannt und funktioniert fast ohne Beanstandungen. Einige (ganz selten) Ruckler bei der Wiedergabe.

      Nach dem abschalten des Displays im Standby-Betrieb (Tipp aus dem Forum) schaltet sie auch ohne Probleme ab

      und ist beim starten des Receivers sofort einsatzbereit.

      UFS 912 externe Festplatte Ruckler

      Ich habe am 01.0210 einen UFS 912 gekauft und war zunächst sehr zufrieden mit der Bildqualität, Menü und EPG: Im nachhinein haben sich aber bei der Wiedergabe von der Festplatte Western Digital Elements 2,5" 500 GB WDBAAR5000ABK doch ziemliche Probleme ergeben u.z. Ruckeln bei der Wiedergabe insbesondere bei HDTV- aber auch bei SDTV-Sendern, Einfrieren des Bildes nach 0,5 - 1 Stunde (auch bei SDTV). Externes Netzteil für die Festplatte brachte keine Abhilfe. Danach habe ich bei jeder Sendung die Direktaufnahme gewählt und nach 2 Minuten die Sendung zeitversetzt angesehen. jede Menge Ruckler bis zum Einfrieren. Aus älteren Forenbeiträgen ist zu entnehmen, dass das ein Problemdas schon seit 2008 bei den Vorgängertypen des UFS 912 aufgetreten ist.

      Ich habe das Gerät zurückgebracht und den HD 8+ von Technisat bestellt.

      Ich werde mich dann mit meinen Erfahrungen an dieser Stelle melden.

      Zur Wiedergabe bebutze ich einen Loewe Xelos A37 (mit Sdtv-Tuner). Wenn ich über die integrierte Festplatte vom Loewe aufnehme, gibt es absolut keine Ruckler.

      Eberhard Möller schrieb:

      Zur Wiedergabe bebutze ich einen Loewe Xelos A37 (mit Sdtv-Tuner). Wenn ich über die integrierte Festplatte vom Loewe aufnehme, gibt es absolut keine Ruckler.
      Bei dem Etat würde ich alternativ eine Dreambox 8000 vorschlagen.
      Extrem teuer aber auch extem viel Features und große Community mit hohem Wiederverkaufswert.
      Falls Streaming von Receiver zu Receiver ein Thema ist, wäre evtl. auch Vantage eine Alternative.
      Ich hoffe demnächst selbst einen VT-1 testen zu können.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „guru66“ ()

      Hier eine 3,5" externe WD My Book Essential USB2.0 (hinterer Usb-Port) mit 1 TB
      (In einem schwarzen Gehäuse :rolleyes )


      / # cat /proc/scsi/usb-storage/0
      Host scsi0: usb-storage
      Vendor: Western Digital
      Product: My Book 1110
      Serial Number: 57tutnixzursache
      Protocol: Transparent SCSI
      Transport: Bulk
      Quirks:

      funktioniert!
      >Hat jemand eine 2,5 " Zoll Festplatte ab 1 TB am UFS-912 laufen ?

      Nö, ist auch für mich nicht wirklich reizvoll.
      1 TB sind als 2.5" gerade mal lieferbar und kosten richtig Geld (> 170 €) - warum nicht ne vernünftige 3.5" nehmen die sich bei Bedarf ausschaltet und die EU-Verordnung einhält (< 1 W Stby)
      Das ext. Netzteil kriegt man doch auch noch versteckt.
      Werde warscheinllich demnächst mal kurz ne Samsung Story Station dran testen (habe schon eine 1.5 TB, aber die ist belegt). Die zweite rollt bald an, ist aber auch nicht dafür bestimmt.


      Grüße, Ratchet

      Western Digital

      Ich habe eine „WD, My Book Essential 1TB", läuft ohne ruckeln in HD und SD Betriebes es treten auch KEINE Tonstörungen auf. Ich kann diese Externe 3,5“ Festplatte nur empfehlen! Schaltet sich außerdem automatisch ab.Technische Taten :My Book Essential - externe Festplatte - 8,8 cm (3,5") - Hi-Speed USB - USB2.0 - 7200rpm - 16MB Cache
      Ich habe eine „WD, My Book Essential 500 GB. Läuft einwandfrei und schaltet im Standby (Display aus) auch ab.
      UFS 922sw FW2.11 mit 1TB Festplatte und 2x AlphaCrypt für SKY S02 und ORF
      2 x UFS913sw FW2.1 mit externen 2,5" 1TB Festplatten und 2x AlphaCrypt für SKY S02 und ORF
      QNAP TS-459 Pro+ und QNAP TS-419 PII FW4.10 mit 4x3TB WDC WD30EZRX-00MMMB080.0

      nächster Versuch vom MM eine WD Elements SE 1 TB geht aber nicht

      soeben den nächsten Versuch mit 1 TB Festplatte durchgeführt, aber eine "WD Elements SE" 1 TB geht leider nicht .... bzw. wird nicht erkannt ... vielleicht formatiere ich sie nochmal mit dem PC, vielleicht bringt das was :nachdenk .... Gott sei Dank 2 Wochen Rückgabemöglichkeit im MM :) ....... Torsten

      WD Elements SE 1 TB endlich .... sie geht

      WD Elements SE 1 TB 2,5 Zoll ohne Netzteil und schön klein und geräuschlos .... vom MM ..... einmal mit PC vormatiert und schwubs.... sie funzt .... Fussball WM in HD sollte nun Platz darauf finden :ohh
      Hallo,

      habe eine 2,5 Zoll WD 500GB mit nur einem Kabel an meinem 903er. (Western Digital WDBAAR5000ABK Elements)
      Die gibt es bei unserem MM übrigens gerade für 49€

      Festplatte wurde erst nach dem Formatieren am PC erkannt und läuft seit dem ohne Probleme.
      Was auffällt sind ab und an ein paar Bildruckler bei der Wiedergabe.
      Sie stören zwar noch nicht, aber schöner wäre es ohne.
      Kann man dagegen was machen?

      Gruß