Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, die Archivplatte des UFS913 kann nicht parallel als externe Archiverweiterung für den UFS922 genutzt werden. Die Platte muss vielmehr von beiden Receivern als Zweit-Archiv erkannt werden. Der UFS913 brauch also seine eigene Festplatte, die vom Gerät als Archivplatte eingerichtet wird. Und eine weitere USB-Platte kann dann von UFS922 und 913 als Zusatzarchiv genutzt werden. Diese Zusatzplatte muss lediglich über eine einzelne FAT32-Partition verfügen. Benutz am besten ein Extra Tool dafür,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe es jetzt schon öfters erlebt, bei UFS922 wie auch bei UFS913, dass auf externe Festplatten kopierte Aufnahmen doppelt so viel Platz wegnehmen. Aus irgend einem Grund werden die Inhalte der TS-Dateien zweimal hintereinander kopiert bzw. die Zieldatei doppelt so groß. Die fällt zuerst nicht auf, da der Kopiervorgang nach Übertragung der ursprünglichen Dateigröße als abgeschlossen angezeigt wird. In stillen wächst die Zieldatei jedoch immer weiter, was man merkt, wenn man den Kopierbefehl …

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Ja, ich finde es auch merkwürdig, dass sie teilweise 85° Typen verbaut haben.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Ich habe mich doch noch mal bequemt, die Werte der Elkos vom "2009er" abzulesen. Gemäß dem zweiten Foto bezeichne ich oben links (blau) als 1, oben rechts (blau) als 2 und unten rechts (braun) als 3. 1 - 25V 470µF 85° 2 - 10V 2200µF 85° 3 - 10V 680µF 105°

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Ich sehe auch neun: board.mykathrein.de/index.php/…92e66bf2d0607811ed28b8555 Es handelt sich um einen UFS922 mit "neuerer" HW-Revision, Baujahr 2010, KW 35. EDIT: Ah, OK. Eben im Archiv gekramt - hier ist ein Bild vom Board einer früheren Revision. Da sind es drei: board.mykathrein.de/index.php/…92e66bf2d0607811ed28b8555 Baujahr 2009, KW 09

  • Benutzer-Avatarbild

    Wie bitte? Ich glaube, es geht hier um zwei verschiedene Probleme, aber so richtig verstehen tue ich sie nicht... Wieso muß ein Laufwerksbuchstabe vergeben werden? Was hat das mit dem Receiver zu tun? Was für Filme sind auf dem USB-Stick? Aufnahmen vom UFS913? Wie ist der Stick formatiert? Als Archivdatenträger oder wie?

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Hier ist das Foto. board.mykathrein.de/index.php/…92e66bf2d0607811ed28b8555 Bin grad zu faul, die Positionsliste zu suchen aber vielleicht reichen die Angaben auf dem Bild auch. Gruß, Magnus

  • Benutzer-Avatarbild

    Aufnahmen am PC wiedergeben?

    Magnus - - Kathrein UFS-925

    Beitrag

    Von welchen Sender wurde aufgenommen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Was für ein Sat-Kabel kostet denn 200 Euro? Ich habe den Effekt des fehlenden Bildes bei meinem UFS922 übrigens auch. Lässt sich bei meinem Gerät zurückführen auf die Einstellung "Fernzugriff" bzw. "Fernwartung". Hat sich das Gerät in diesem Fernwartungsmodus (einstellbar über Netzwerkinterface) befunden und wird nach Beendigung desselben später manuell eingeschaltet, so fehlt das TV-Bild und kommt erst nach einmaligem Zappen wieder. Habe ich bei zwei UFS922 beobachtet.

  • Benutzer-Avatarbild

    UFS924 Erfahrungen mit mkv

    Magnus - - Kathrein UFS-924

    Beitrag

    Zitat von GiMichael: „ Manche Filme sind in seltsamen Formaten vorhanden. Ich habe teilweise 23,965 fps oder auch 29,955 fps Material gefunden.“ 23,965 fps (normalerweise 23,976) ist die "eigentliche" Framerate beispielsweise bei Kinoproduktionen oder US-(HD)TV-Serien. Das Material wird dann auch in diesem Format auf BluRay abgelegt. 29,955 fps (normalerweise 29,97) ist die "eigentliche" (Volbild-)Framerate von NTSC-Material. Wenn beim Umkodieren dann beispielsweise manuell als Ziel 24 fps einge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Externe Festplatte - Blockgröße

    Magnus - - Kathrein UFS-923

    Beitrag

    Ich habe vier Festplatten mit je 2TB am Receiver im Einsatz, diese sind alle auf FAT32 formatiert worden (mit FAT32Formatter).

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich beantworte die Punkte mal der Reihe nach, wie sie in Deinem Beitrag stehen: 1.) Es ist möglich, mehrere Aufnahmen zum Kopieren auf eine externe Festplatte auf einmal auszuwählen. Einzelne Aufnahmen lassen sich in der Archiv-Ansicht durch Drücken der Pause-Taste der FB zu einer Auswahl hinzufügen, auf die Du dann die "Bearbeiten" - Aktion anwenden kannst, also auch "Auf USB-Datenträger kopieren". Als Auswahlmöglichkeit gibt Es noch die "Blockmarkierung", Du navigierst zur obersten Aufn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich habe hier schon mal davon gelesen, daß ein Umbau der Festplatte vom UFS922 in einen UFS924 funktioniert hat. Also in dem Sinne, daß das vorhandene Archiv dann auch vom 924er nutzbar war. Das eigentliche Betriebssystem ist ja bei beiden Geräten nicht auf der Platte, sondern im Flash-Speicher. Die sonstigen, archivbezogenen Dateien und Ordner, die auf Platte liegen, sind wohl für beide Receiver-Modelle kompatibel angelegt. Stünde ich vor dem Wechsel zum UFS924, würde ich aber anstreben, die ne…

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Wechsel kann man sie noch beide betreiben, aber das ist sicher etwas unpraktisch. Will man die alten Aufnahmen mit Archiv-Funktionalität weiterbenutzen, so muß die alte Archivplatte wieder angeschlossen werden, eine weitere Festplatte mit FAT32 formatiert und als Zweit-Archiv am Receiver eingerichtet werden. Sodann lassen sich über das Archiv-Menü die Aufnahmen der alten Archivplatte auf die FAT32 Platte kopieren und weiterhin über die Archiv-Funktion abspielen. Ist dies erfolgt, kann die neu…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fragen zur Multischalter-Montage

    Magnus - - Sat und Kabel

    Beitrag

    Vielen Dank. Meinst Du, ich sollte EXR2558 und EXR2508 lieber mit kurzen Patchkabeln verbinden als mit dem EMU 250? Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?

  • Benutzer-Avatarbild

    2 HDDs anschließen - Wie?

    Magnus - - Kathrein UFS-913

    Beitrag

    Ja, sollte schon. Eine neue Archivplatte lässt sich jederzeit erstellen. Um genau zu sein: FAT32-Platte abstöpseln, Archiv-Stick raus, "Archiv-Festplatte erstellen" auswählen und los. Musst nur ggf. vorhandene Aufnahmen vom USB-Stick vorher auf die FAT32-Platte kopieren. Ich kann grad nicht genau sagen, wie es sich mit Senderlisten und Timern verhält, bei Geräten wie dem UFS922 mit interner Platte befinden sich diese auf der Platte, beim UFS913 sieht es so aus, als lägen sie im Flash. Dann würde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    In den einzelnen Beschreibungen beim Elektroversand werden einige sogar als Ultra Low ESR beschrieben. Und einige von denen wiederum werden bei Reichelt als Low ESR deklariert.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Hat sich mal einer vor Euch meine Warenkorb-Bilder angesehen? Die Produktbezeichnungen sind scheinbar ähnlich, es sind bei beiden Anbietern hauptsächlich Panasonic-Elkos, FC und FR-Typen. Ich habe auch PDF-Dateien der Warenkörbe, mit aktiven Links drin. Gruß Magnus

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    OK, Danke focki, ich dachte nämlich bisher, es würde nur noch Punkt 1 zutreffen, bzw. das "Grundig" vielmehr nur ein leeres Label ist, das Beko gehört.

  • Benutzer-Avatarbild

    Frage Elkos Netzteil UFS922

    Magnus - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    @langer17 Keine Ahnung von sowas, aber ich wollte auch schon @berater2 antworten, daß ich bei meinem betreffenden UFS922 weiß, woher es kommt. Der ist Baujahr 2010 und kam Januar 2011 ins Haus. Hat seitdem die Hauptlast von Live-TV und Aufnahmen getragen, so weit, daß der erste UFS922, der von Anfang 2009 ist, heute weniger verschlissen ist. Da diese Geräte 2 Jahre Garantie hatten, brauche ich mich auch nicht beschweren, daß jetzt welche der belasteten Teile die Grätsche machen. Klar haben Ferns…