Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 43.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, meine Anfrage ist ja schon ein paar Monate her, aber ich habe erst jetzt den Zweit-TV gekauft. Es ist ein LG 40LF6309 geworden, damit ich vom UFS 913 streamen kann. Das Streamen auch von HD-Sendungen über DLNA funktioniert zwar, aber es kommt nicht so richtig Freude auf, denn es gibt zwei unschöne Effekte: Erstens: Es werden immer Untertitel angezeigt. Ich habe keine Möglichkeit am TV, diese auszuschalten, bzw. die Ausschaltfunktionen sind nicht aktiv. Zweitens: Man kann nicht "vorspulen"…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich möchte in einem anderen Raum einen neuen nicht allzu teuren Zweit-TV aufstellen, der aufgenommene Sendungen vom UFS 913 wiedergeben kann. Kann mir jemand TV-Geräte empfehlen, mit denen das sicher funktioniert? Mit unserem 2010er Philips, mit dem ich das mal getestet habe, funktioniert das nämlich nicht. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Es ging bei ARD und ZDF auch nicht, aber mittlerweile geht's. Ich habe ein Werks-Reset gemacht, danach hat es sofort funktioniert. Meine Frage hat sich also erledigt. Allerdings hat sich vor dem Reset plötzlich alle paar Minuten die Festplatte abgemeldet. Muss mal sehen, ob dieses Problem bestehen bleibt. Vielleicht habe ich doch Schwierigkeiten mit der FW 2.01. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich habe vor kurzem von FW 1.* auf FW 2.01 installiert und bis jetzt keine Probleme. Anschließend habe ich heute einen Netgear WNCE2001 installiert. Ich komme damit auch ins Internet, denn Youtube funktioniert. Mit dem Browser komme ich auch auf den Receiver, DLNA läuft auch. Unter "Anwendungen" ist der Start von Hbbtv auch auf "Ja" eingestellt. Wenn ich aber bei Programmen, bei denen das Hbbtv-Logo angezeigt wird, die rote Taste drücke, passiert gar nichts. Keinerlei Reaktion. Gibt es so…

  • Benutzer-Avatarbild

    Unsinn, geht perfekt mit neueren Version vom DVR Manager, wenn man dort als Typ den UFS 922 auswählt. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Es gibt auf dem 913 keine bordeigene Schnittfunktion. Bei dem 821 gab es sie. Auf dem PC kannst du aber weiterhin schneiden. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Bevor ich mir einen UFS913 hole...

    Frank05 - - Kathrein UFS-913

    Beitrag

    Wenn's nur um die Lautstärke geht: Ich habe den UFS 913 seit einer Woche mit einer 2,5" 1,5 TB, die du nur hörst, wenn du mit dem Ohr nahe ran gehst. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Tja, das mit dem WAF ist wirklich so eine Sache. Was tut man nicht alles, damit die Holde zufrieden ist. Gestern nachmittag durfte ich 9 Stunden lang "unverzichtbare" Aufnahmen vom 821 per USB auf den Laptop saugen und dann ins Portal vom 913 kopieren. Wer den 821 kennt, der weiß, dass man jedes Byte einzeln ankommen sieht...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Pegasus001: „Fehler ist bekannt und wurde schon von Kathrein entgegen genommen. Siehe hier, Punkt 13.: “Naja, nicht ganz. Punkt 13 sagt, dass die Festplatte generell oft nicht erkannt wird. Nach meinen Tests wird sie aber nur dann nicht erkannt, wenn man zu früh eine Taste mit Festplattenfunktion drückt. Ich werde diesen Effekt mal weiter beobachten, denn noch sind meine Erfahrungen ja begrenzt... Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein kleines Problemchen habe ich jetzt doch gefunden: Wenn man nach dem Einschalten des Receivers, aber bevor die grüne LED leuchtet, eine Funktion wählt, für die die Festplatte gebraucht wird, kommt die Meldung, dass keine Platte angeschlossen ist. Dies wäre jetzt kein Problem, aber in geschätzt der Hälfte der Fälle wird nach der Anzeige dieser Meldung die Festplatte nicht mehr erkannt und ein Neustart ist erforderlich. Wartet man allerdings nach dem Einschalten noch ein paar Sekunden, bis die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist eine 2-TB-Platte, stimmt's? Du muss beim Einrichten den Medienbereich so weit vergrößern, dass der Aufnahmebereich nur noch 999 GB hat. Dann wird die Platte formatiert. Habe ich gerade gestern selbst durchgespielt... Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Erfolgreich in Betrieb genommen habe ich eine CnMemory Airy 1.5 TB 2,5" USB 3.0. Die verbaute Festplatte ist eine Seagate ST1500LM003-9YH148. Die Stromversorung erfolgt über einen einzigen USB-Stecker, der Y-Stecker wurde nicht benötigt. Das Laufgeräusch ist fast unhörbar. Den Härtetest mit zwei parallelen HD-Aufnahmen und einer gleichzeitigen HD-Wiedergabe hat diese Platte bestanden. Einschränkung: Der Aufnahmebereich darf max. 999 GB groß sein. Damit erhält man einen Medienbereich von fast 400…

  • Benutzer-Avatarbild

    Der UFS 913 ist da und der erste Eindruck ist top! Wirklich eine Verbesserung gegenüber dem 821. Lediglich die Farben kommen für meinen Geschmack zu kräftig am TV an (Philips 32PFL9705) an. Da muss ich am TV noch etwas nachregulieren. Die Platte läuft, allerdings musste ich den Aufnahmebereich auf 999 GB reduzieren, da ansonsten die Formatierung fehlgeschlagen ist. Da ich jetzt aber einen großen Medienbereich von fast 400 GB habe, kann ich Aufnahmen dorthin verschieben und damit doch die Kapazit…

  • Benutzer-Avatarbild

    So, die Platte CnMemory Airy 1.5TB 2,5" ist da :ohh , aber der UFS 913 noch nicht. Der Laden mit der roten Pepperoni hat die Kiste leider erst einen Tag später als üblich in den Versand gegeben, also muss ich noch bis morgen warten... :haue Als Festplatte ist die Seagate ST1500LM003-9YH148 verbaut, die auch von Seagate selbst und von Iomega als externe HD vertrieben wird. Sie ist quasi unhörbar und wurde nach einer Stunde hin- und herkopieren am PC etwas mehr als handwarm. Ob sie am 913 läuft, b…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann man eigentlich eine Aufnahme vom Aufnahmebereich in den Medienbereich kopieren?

  • Benutzer-Avatarbild

    Eigentlich sollte es die CnMemory Airy 1.5TB 2,5" werden. Allerdings spiele ich ungern Versuchskaninchen. Wenn die Chancen schlecht stehen, die 1.5 TB nutzen zu können, würde ich mich auch mit einer getesteten 1-TB-Platte begnügen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Schwarzseher: „Schön, dass Du das für uns testen willst, denn bisher war die Regel, dass die Platten max. 1TB groß sein dürfen. “Wirklich?!? In Festplatten-Thread habe ich aber einige Erfolgsmeldungen zu Platten mit 1,5 und 2 TB gesehen, die als Aufnahmeplatten eingesetzt werden.

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke allerseits. Ich habe den 913er jetzt mal bestellt und werde mal schauen, ob er die gnadenlose WAF-Prüfung besteht :pfft Als Festplatte warte ich auf eine 2,5"-Platte mit 1,5 TB, die in den nächsten Tagen herauskommen soll. Grüße Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, ich überlege, vom UFS 821 auf den UFS 913 umzusteigen. Damit es keine Probleme mit dem WAF gibt, wollte ich fragen, ob es beim 913 Einschränkungen gegenüber dem 821 gibt? Also Funktionen, die beim 821 funktionierten, beim 913 aber nicht? Ich habe hier im Forum schon gelesen, dass das Schneiden von Aufnahmen nicht funktioniert, damit kann ich aber leben. Wichtig für den WAF sind z.B. Serienaufnahmen, komfortables Programmieren und Verwalten der Aufnahmen, zwei gleichzeitige Aufnahmen, währ…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine kurze Rückmeldung: Habe am Wochenende den UAS 585 eingebaut. Er hat auf Anhieb funktioniert, es war keine weitere Justierung erforderlich. Mich hat nur gewundert, dass die alten Analog-Receiver am 585 rumgezickt haben, denn theoretisch hätten sie ja weiterhin funktionieren müssen. Dies war aber natürlich nicht weiter tragisch, da sie sowieso gegen neue Kathrein-Receiver ausgetauscht wurden. Danke nochmal für die Tipps. Grüße, Frank