Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-19 von insgesamt 19.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kommt da noch was?

    effess - - News

    Beitrag

    Antwort von Kathrein auf meine Mail-Anfrage (Mitte November): ​"es hat sich leider der Liefertermin nochmals verschoben und der Receiver UFSconnect 926 ist voraussichtlich Anfang desJahres 2017 lieferbar.​" Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    HILFE - 922 starte nicht mehr

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Bei mir heute morgen das gleiche - startet- schaltet sich dann nach ca. 15 sec. ab - reproduzierbar. Bin dann mit der Kiste nach Mühlau zum Kathreinservice gefahren. Ein Techniker hat dann das System neu aufgespielt- ohne Berechnung "Kulanz". Durfte dann zu hause den Receiver erstmal neu einrichten, da die Werkseinstellungen aufgespielt wurden. Habe dann einen Sendersuchlauf gemacht- bei ca. 70% schaltete sich der Receiver wieder aus. Nach dem erneuten Einschalten wieder Sendersuchlauf probiert-…

  • Benutzer-Avatarbild

    HDMI Bildposition falsch

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Stimmt doch - Ich spreche nicht davon, daß bei unterschiedlichen Sendern unterschiedlich breite Ränder produziert werden. Maßstab für die Signalquelle ist für mich ein Testbild (Burosch- 1920x1080-jpg) bei TV mit ausgeschalteten Overscan und Vertikal- und Horizontalposition auf 0 gesetzt. Wenn ich dieses Testbild per BD-Player (1080p) zuspiele, wird das Bild exakt ohne Ränder auf dem TV dargestellt. Spiele ich das gleiche Bild über die Kathie (1080i) zu, ist die Bildhöhe zwar korrekt- links aber…

  • Benutzer-Avatarbild

    HDMI Bildposition falsch

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Das die Kathie bei 1080i kein Bild mit 1920 Pixel liefert war schon bei früheren Versionen so, hat sich nichts daran geändert - siehe auch Bildbreite bei 1080i Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    Sorry, war mein Fehler - ich meinte spambin Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    @ Comeback Du googelst mit den falsche Suchbegriffen - versuch es dochmal mit den Begriffen "Nachfalke" und "Forum". Dort anmelden, da findest Du alles was man benötigt. Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir das gleiche - muß eine Macke der Version 2.00B sein. Ziemlich blöd - ich hatte meinen PZ85 bei den Vorgängerversionen immer mit den Burosch- Bildern eingestellt, da klappte es noch mit dem Vollbild. Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    922 + teufel² cam + HD+ Karte

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    @Strommann Läuft das dia..2 CAM in der Kathie langzeitstabil oder gibt es Wärmeprobleme? Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich nutze einen Pana-Plasma (PZ85) und habe keine Probleme mit Farbverläufen. Das Skalieren überlasse ich dem UFS922 (Einstellung 1080i und pan&scan). Der Plasma läuft im Kinomodus - Format fest als 16/9 vorgegeben. Overscan ist ausgeschalten und die blödsinnige Bildverschiebung der Kathie (Full HD- Bild ist ca. 4 Pixel nach rechts verschoben) habe ich im Servicemenü des Pana (H-Pos und H-Amp) ausgeglichen. Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    1080i Ausgabe auf Full-HD TV

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Dann lies Dir mal den Beitrag Bildbreite bei 1080i durch. Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein- du bist nicht der einzige, ist bei mir auch so - wahrscheinlich ist bei allen der Teletext ein Stück nach rechts geschoben. Ist aber für mich nicht überlebenswichtig, so oft schau ich nicht in den Teletext- und trotz der Verschiebung ist er ja komplett lesbar.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Overscan ist eigentlich noch ein Relikt aus der Zeit der analogen Fernsehtechnik um die flackernden Teletextzeilen oberhalb des eigentlichen Bildes zu unterdrücken. Bei heutiger Technik mit Videoprozessoren und digitaler Skalierung könnte man bei Einhaltung der Full-HD- und HD-Ready Bildnormen auf diese Funktion verzichten - wenn es nicht Signalquellen (Receiver) gäbe, die offensichtlich nicht normgerecht arbeiten. Warum soll ich overscan einschalten und damit Bildränder abschneiden, wenn es auc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    @ HCPoint "...keinen DVB-Receiver beim dem dies nicht ..." - keinen von Kathrein? - oder auch auf andere Hersteller bezogen? Mich würde schon mal interessieren, was die Kathrein- Entwickler zu der Bildverschiebung sagen- technischer Grund??? An unterschiedlicher Skalierung von Sendern und Sendung kann es ja nicht liegen, da es auch bei der jpg- Darstellung auftritt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei mir AlphaCrypt classic - P/N 901650 R1.5 Wahrscheinlichkeit für Nichterkennung des Moduls ca. 15%

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Testet es doch bitte mal mit dem Burosch- Bild (herunterladen unter burosch.net/pub/AVEC_Still_1920x1080.jpg), auf USB- Stick laden und mit der Kathie anzeigen. Damit sieht man am Besten, ob irgendwo etwas abgeschnitten wurde- es müssen alle äußeren Randlinien und die kompletten Pfeilspitzen zusehen sein! Und overscan beim TV unbedingt ausschalten. Das Resultat bitte hier posten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Ich habe das 1:1 Pixelmapping mal mit dem Burosch- Testbild (AVEC_Still_1920x1080.jpg) getestet. Bei Zuspielung über den SD- Slot des TV oder bei Zuspielung über 1080p (SD- Karte in BR- Player) ist das Bild komplett ausgefüllt (alle Rasterlinien und Pfeilspitzen vorhanden). Bei 1080i Zuspielung über UFS (Bild auf USB- Stick) ist das Bild um die ca. 5 mm nach rechts versetzt (linker Rand schwarz, rechts fehlt dafür die senkrechte Rasterlinie sowie ein Stück der Pfeilspitzen) - es ist also in der …

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Das 1:1 Mapping werde ich mit Testbildern nochmal überprüfen, irgendwelche "Bildverbesserer" wie Zwischenbildberechnung usw. hatte ich bei den Tests schon ausgeschaltet. Ich denke auch, dass zwischen den SD- Sendern Skalierungsdifferenzen auftreten können, jedoch finde ich mit dem UFS keinen Sender (weder HD noch SD) der nicht den linken Rand aufweist. Es scheint schon vom Videoprozessor so zu kommen. Wenn der Videoprozessor über die Firmware parametrisiert angesteuert werden kann, wäre es viell…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Danke für die Antwort- es ist also keine Macke meines TV. So weit ich es verstanden habe, findet die Skalierung in einem Videoprocessorchip statt. D.h. Kathrein kann das Problem dann nicht durch Firmwareänderungen lösen- sondern Marusys müßte andere Chips auf dem Mainboard verbauen- was nicht passieren wird. Also nix mit Pixelmapping- es lebe der Overscan - Schade. Gruß effess

  • Benutzer-Avatarbild

    Bildbreite bei 1080i

    effess - - Kathrein UFS-922

    Beitrag

    Beim 1:1 Pixelmapping (TV- PANA PZ85 Serie: Full HD, Format 16:9, Overscan ausgeschaltet, Eingangssignal 1080 per HDMI) sollte eigentlich das Bild die komplette Bildschirmfläche des TV ausfüllen. Wenn ich 1080p zuspiele (BR- Player) funktioniert dies auch. Bei 1080i- Zuspielung vom UFS-922 (auf 1080i eingestellt, 4:3 auf Pan&Scan) ist zwar die Bildhöhe immer voll ausgefüllt, jedoch die Bildbreite zu gering. Bei HD- Sendern (unabhängig ob 1080i oder 720p Sendungen) erscheint links ein ca. 0,5 cm …