Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 22.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von raiher: „Mein 922er läuft seit Wochen ohne Probleme, keine Tonaussetzer.... Mein 922er läuft seit Wochen ohne Probleme, keine Tonaussetzer.... Man würde meinen, dass Dich das erstaunt! Mich erstaunt es auch, aber ich finde alle Receiver unausgereift. Fûr den Tonausfall kann ich Dir leider nicht helfen, aber bei meinem ufs 650 fällt der Ton immer beim schnellen Kanalwechseln aus. Muss man aber nur aus und wieder anmachen um den Ton wieder zu haben. Aber Du siehst, selbst so ein einfache…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hat jemand Erfahrung mit diesem teuren aber tollen und zukunftsgerechten Gerät? Kommentare gesucht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Thomas1979: „Vielleicht hab ich den roten Faden noch nicht ganz gefunden, aber geht es hier ums HDTV aufnehmen? Hm mit meinem UFS 902 kein Problem würd ich sagen. Alles super, Programmieren, Aufnahme, Wiedergabe und go!“Ja natürlich geht es um HDTV aufnehmen (speichern). Wenn Du keine Probleme mit dem UFS 902 hast, hast Du Glück, denn viele hier im Forum melden Pannen und Bugs mit ALLEN PVRs einschliesslich der 902. Diese geärgerte oder verzweifelte Meldungen und SOS-Rufe hier wie auch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Besserer Ton vom Fernseher

    Kookaburra - - Homecinema

    Beitrag

    Besten Dank, Roland, für diese ausführliche Antwort. Mein Sony 40W5500 hat alle möglichen Anschlüsse hinten, auch den audio RCA rot-schwarz Anschluss. Die Lautstärke kann, glaube ich, geregelt werden, aber die Aktivboxen wie die M-Audio Steriophile haben sowie so eine Lautstärkeregler. Mir scheints es wird gut gehen. Es wundert mich, dass die Industrie in diese Marktlücke nicht einspringt - für wenig Geld den Fernseherton erheblich bessern.

  • Benutzer-Avatarbild

    Habe seit einigen Tagen den UFS 650, den einfachsten und billigsten Kathy. Habe mir gedacht, dass ein so schlichtes und beschränktes Gerät keine Mucken haben sollte.Kathrein wird sich wohl nicht erlauben, ein fehlerhaftes Gerät, wenn auch das billigste Model (immerhin 85 Euros) auf den Markt zu werfen. Mal sehen ... Das Benützerheft ist (selten heutzutage) nur einsprachig Deutsch. Man wird klipp und klar Schritt für Schritt durch die Aufstellungs- und Ingangsetzens-Prozedur geführt. Nähere Infor…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sony W5500

    Kookaburra - - Andere Receiver

    Beitrag

    Zitat von michael55: „Das Problem scheint der 40W5500 zu sein. Das Gerät arbeitet mit keinem Receiver so richtig über HDMI. Auch ist der Sony ein CI+ Gerät und sollte nicht gekauft werden. forum.digitalfernsehen.de/foru…atisch-3.html#post3444826“Michael, ich vehstehe nicht ganz. In der französischen Fachpresse wird der Sony W5500 Serie als Spitzengeräte bewertet. Kaum ein anderes kommt heran. Muss sagen ich bin auch sehr zufrieden. Das Thema im Digitalfernsehen, das Sie angeben, hat damit nichts…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bekanntlich ist die Tonqualität der meisten Fernseher weit schlechter als das Bild. Das hat die Enstehung einer neuen Industrie ermöglicht, die des "Home Cinemas", die für teures Geld dem Fernseher einen Kinoähnlichen Klang verleiht. Aber gibt es eine billigere Lösung? Ist es möglich einfach 2 Boxen direkt an den Fernseher anzuschliessen? Es gibt "aktive" Boxen mit eingebautem Verstärker. Aber wie werden sie angeschlossen? Muss man, wie mir ein Verkäufer im Geschäft gesagt hat, einen digital-opt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Welcher DVB-S receiver?

    Kookaburra - - Andere Receiver

    Beitrag

    Die Berichte in diesem und anderen Foren sind ein Beweis der Unzuverlässigkeit der meisten DVB-S receiver und PVR. Egal welches Fabrikat und welches Model, ein Bug-freies Gerät sucht man vergebens. Sicher ist es wahr, dass vorwiegend Unzufriedene in den Foren schreiben. Zufreidene brauchen die Foren nicht. Das ändert aber nicht viel an die Tatsache, dass die Geräte oft Probleme haben. Wohnhhaft in Frankreich, suche ich seit langem einen FTA receiver (oder PVR). Ich lese englische, französische u…

  • Benutzer-Avatarbild

    Viele Leute schauen Fernsehsendungen nicht direkt sofort an sondern speichern sie erstmal um sie später anzuschauen. Früher hatte man dazu ein Magnetoscope, das später mit einem DVD-Recorder mit Festplatte vorteilhaft ersetzt wurde. Das ging alles glatt und einfach. Mit einem grossen 100 Hz Kathodengerät war die Bildqualität auch gut. Trotzdem hat man, von der Werbung beeinflusst, einen Digitalfernseher gekauft und befand sich alsdann mit dem Problem des Speicherns konfrontiert. Zwar funktionier…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sex und Gewalt

    Kookaburra - - Smalltalk

    Beitrag

    Mit Schwergewicht auf Sex und Gewalt unterscheiden sich die deutschen Fernsehzeitschriften merklich von den Franzöischen, die der Kultur etwas mehr Platz gönnen. "Télérama" wagt sogar erhobenere Interessen sowie politisches Nachdenken anzuregen, wogegen die deutschen Blätter eher die Verrohung des Menschens unterstützen, was scheinbar den Verkauf besser fördert. Es fragt sich, ob das Niveau der Zeitschriften das deren Lesern spiegelt oder eher beeinflusst. Jedenfalls ist es um so überraschender,…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die meisten Fernseher haben jetzt integrierte Upscaler, manche besser als andere. Die neueren DVD Player haben auch Upscaler über HDMI. Meine Frage: Ist das nicht zu viel des Guten? Wozu 2 x upscalen, hat das einen Sinn?

  • Benutzer-Avatarbild

    ufs 650

    Kookaburra - - Sonstige Kathrein Sat-Receiver

    Beitrag

    Ich fuge dazu: Die 700 Reihe, 712, 733 usw hat ziemlich viele schechte Erfahrungen gesammelt. Ich hatte schon an den 712 gedacht bis ich die Benutzerberichte gelesen hatte. Vom 650 habe ich bisher keine schechte Berichgte gesehen. Allerdings ist er wahrscheinlich wenig verbreitet. Viele wie ich wollen bloss Astra FTA empfangen. Dafür ist schon der 733 zu viel, denn je mehr das Gerät für mich überflüssige Extras hat, desto komplizierter und Pannegefährdet. Bloss DVB-S und eventuel HDMI Anschluss …

  • Benutzer-Avatarbild

    Focki finde ich ein bisschen kategorisch. Im "HI-Forum" liest man folgenden Beitrag: Schon etwas älter der Thread, aber da der Receiver scheinbar noch nicht weit verbreitet ist mal meine Meinung. Vorweg: Vorher hatte ich hier einen Comag SL35 via Scart am LCD TV und sonst keine Erfahrung/Vergleichsmöglichkeiten in Sachen Receiver->LCD Das Gerät Schlicht, mattschwarz (gibts auch in silber), 4 stelliges Display, Ein/Ausschalter an der Front der das Gerät ganz auschaltet. Er schaut gut verarbeitet.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Toleranz

    Kookaburra - - Smalltalk

    Beitrag

    Niemand bestreitet, dass Toleranz eine Tugend ist, aber heisst das, dass wir alles gewähren lassen sollen? Oder hat Toleranz auch seine Grenzen?

  • Benutzer-Avatarbild

    Weder stolz noch verschämt

    Kookaburra - - Smalltalk

    Beitrag

    Klasse Beitrag! Auch wenn die revolutionäre Rechtschreibung das Lesen nicht erleichtert, aber sie ist bestimmt bequem! Im Ubrigen bin ich im grossen und ganzen einverstanden, abgesehen von der Beurteilung der englischen Sprache, wobei nur die zweite Behauptung richtig ist. Aber da ist so viel drin, eine Antwort würde ein Buch füllen. Ich greife also die bemerkung von Chriwi auf, der sich weder stolz noch verschämt fühlt. Das ist sicher richtig, aber gleichgültig der Heimat gegenüber ist man selt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wohin Europa?

    Kookaburra - - Smalltalk

    Beitrag

    Es freut mich, diese Meinungen zu hören, und ich sage: nur weiter so! Liest mal das letzte kleine Kapital von Arnold Koestler's "Als Zeuge der Zeit" um zu sehen wie wir alle in dieser Hinsicht gleich sind. Jetzt sind wir beim eigentlichen Thema, das ich anschneiden wollte: der verständliche aber nichtdestoweniger bedenkliche deutsche Schuldkomplex, der , tiefeingewürzelt, auch in der Sprache sich spiegelt. Auf sein Deutschsein hat man nicht stolz zu sein, wie alle anderen Völker, sondern eher si…

  • Benutzer-Avatarbild

    Magopx, Natürlich sind Sprachen nicht wasserdicht: Fremd- oder Leihwörter werden in jede Sprache aufgenommen, aber der Vergleich mit der englischen Sprache hinkt. Hier ist aber nicht der richtige Platz einen Vortrag darüber zu halten, aber die Tatsache, dass die Modewörter in der deutschen Sprache vorwiegend englisch sind, hat tiefe und meineserachtens bedenkliche Gründe. Das amerikanische "cool", z.B. wird in der französischen Jugendsprache "génial", ein französchisches Wort also. Warum nicht "…

  • Benutzer-Avatarbild

    PC updates

    Kookaburra - - Smalltalk

    Beitrag

    Leo, mir scheint der PC ausgereifter zu sein als der HD-Receiver. Die Windows Updates sind ja automatisch, können aber ausgewählt werden, und verursachen selten Probleme. Die besten Antivirenprograme schützen zuverlässig vor Viren und updaten sich (Himmel nochmal! Kommt, Ihr Dichter und Denker, erfindet doch ein Wort dafür!) automatisch. So wird es wohl einestages auch mit den Receivern (receivers?) sein: automatische Updates die keine Probleme verursachen, die aber auch abgelehnt werden können.

  • Benutzer-Avatarbild

    Sinnlos in dem Sinne, dass wenn Du einen Englischsprachigen fragen würdest: "Do you have a handy?" würde er Dich ratlos anschauen und rein gar nichts verstehen. "Handy" ist nur als adjektiv zu benützen, etwa "ein Mobiltelefon ist schön handy", das heisst nützlich. Als Hauptwort existiert das Wort nicht. English: mobile phone; Amerikanisch: cell phone: Französisch: Telephone portable oder einfach portable. Die Franzosen lieben ihre Sprache und schützen sie. Sie vermeiden sorgfältig Englische Wört…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ob es einwandfreie Receiver gibt? Aller Anschein nach nicht! Nach zahllosen Stunden in den Foren bei verschiendenen Marken und in 3 Sprachen scheint es mir, dass kein Gerät niemals ein Problem hat. Uberhitzen, z.B. ist ein sehr verbreitetes Problem. Wie wenn ein Auto überhitzen würde und ab und zu stehen bleibt. Solche Autos werden aber vom Hersteller zurück ins Werk geholt. Nicht so bei den Receivern. Erstaunlicherweise akzeptiert man gelegentliche Ausfälle als "normal". Man kann aber vermuten,…